Themen
Flugzeug, Passagiere
Flugreisende aufgepasst!
Wenn es einem Flugzeug aufgrund der Wetterbedingungen nicht möglich ist, auf dem Zielflughafen zu landen – und es dadurch zu einer Verspätung kommt –, so steht dem Fluggast kein Ausgleichsanspruch zu.
Kinder mit Erzieherin
Eltern aufgepasst!
Die Kosten für eine private Kindertagesstätte sind unter Umständen vom Staat zu tragen. Geklagt hatten Eltern, die für ihr Kind keinen Platz in einer öffentlichen KiTa bekamen. Das Verwaltungsgericht Dresden entschied zugunsten der Eltern.
Polizeiauto
Die Online-Wache – wie Sie sich den Weg zum Polizei-Revier ersparen
Im Internet kann man Pizza bestellen, Urlaub buchen oder Mode einkaufen. Vieles ist nur noch einen Klick entfernt. Doch wie ist es mit der Polizei? Was bei den Freunden und Helfern „online“ geht, haben wir im Interview geklärt.
Kind malt Kinder
Eltern aufgepasst!
Eltern müssen sich bei dem Wechsel eines KiTa-Platzes an die in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen vereinbarten Kündigungsfristen halten und bezahlen, auch wenn ihr Kind die Einrichtung nicht mehr besucht. Dennoch sind viele AGB unwirksam, da sie einer Inhaltskontrolle nicht standhalten. Hier eine aktuelle Gerichtsentscheidung.
Steuern
Steuerzahler aufgepasst!
Krankheitskosten sind bei der Einkommensteuer nur bei Überschreitung der zumutbaren Belastung zu berücksichtigen. Das schreibt unser Redaktionsmitglied, Ass.iur. Nikolai Schmich, LL.M. in seiner Kolumne „Ihr gutes Recht“. Hier informiert er über aktuelle Gerichtsentscheidungen, die Auswirkungen auf die Verbraucher haben. Er beantwortet dabei die wichtigsten Fragen.
Ratte springt über kleine Mauer
Reisende aufgepasst: Eine Ratte ist kein Urlaubsmangel
Ratten kommen in südlichen Urlaubsregionen vor. Verirrt sich mal eine Ratte in ein Hotelzimmer, ist es deshalb noch kein Reisemangel, so ein Gerichtsurteil.
Arzt im Gespräch mit Patientin
Patienten aufgepasst!
Ein Arzt muss auf Antrag sämtliche Krankenunterlagen in lesbarer Kopie herausgeben. Es besteht kein Zurückbehaltungsrecht des Arztes wegen offener Behandlungsrechnungen, schreibt unser Redaktionsmitglied, Ass.iur. Nikolai Schmich, LL.M.. In seiner Kolumne „Ihr gutes Recht“ informiert er über aktuelle Gerichtsentscheidungen, die Auswirkungen auf die Verbraucher haben. Er beantwortet dabei die wichtigsten Fragen.
Streit schlichten
Wege zur außergerichtlichen Streitlösung
Streitigkeiten vor Gericht sind oft mit erheblichen Kosten und Risiken verbunden. Eine abschließende Klärung vor Gericht dauert zudem mehrere Monate oder Jahre. Eine außergerichtliche Streitschlichtung kann daher nicht nur eine gute Alternative sein. In manchen Fällen ist sie sogar notwendig, bevor man sich an ein Amtsgericht wenden kann.
Gelbes und weißes Strichmännchen
Schieds- und Schlichtungsstellen - Schiedsstellen von Verbänden und Institutionen
Viele Unternehmensverbände oder andere Institutionen haben Schieds- oder Schlichtungsstellen eingerichtet. Deren Einbeziehung ist immer freiwillig. Ohne Anspruch auf Vollständigkeit werden Schieds- und Schlichtungsstellen für die Themen Finanzen, Versicherungen, Handwerk, Gesundheit, Telekommunikation, Internet und weitere verbraucherrelevante Sachgebiete vorgestellt.
Hand hält eine Kontokarte
Kostenloser Ersatz für gesperrte Bankkarte
Muss für eine verlorene oder gestohlene Bankkarte eine Ersatzkarte ausgestellt werden, dürfen Banken dem Kunden dafür keine Gebühr mehr berechnen. Dies hat der Bundesgerichtshof in einem Urteil entschieden.
Tanklaster von hinten
Widerruf von Heizöl-Bestellungen erlaubt
Nicht nur die Aktienkurse fallen in den Keller - auch beim Ölpreis gibt es offenbar kein Halten mehr. Ein Ende des Preisverfalls ist derzeit nicht abzusehen. Die positive Nachricht für Verbraucher: Kunden können bis zum Liefertermin auf fallende Preise reagieren.
Einbrecher versucht eine Haustür mit einem Dietrich zu öffnen
Schnell geknackt und eingepackt
Kaum ein Tag vergeht, an dem nicht auch irgendwo in Hessen in eine Wohnung oder in ein Haus eingebrochen wird. Vielfach jedoch bleibt es bei dem Versuch, denn die Besitzer haben vorgesorgt und in Einbruchschutz investiert. Welche Sicherungstechnik sinnvoll ist und wie „Vater Staat“ sich an den Kosten dafür beteiligt, lesen Sie hier im Durchblick-Portal.

Seiten

Hessen-Navigator

Wie können wir Ihnen helfen? Geben Sie einen Suchbegriff ein.