Themen
Ein Frau schaut sich in einem Geschäft einen Anorak an
Datenchip in Kleidung macht den Kunden transparent
In der Textilbranche werden Elektrochips in die Kleidungsstücke zur Warenkontrolle und Diebstahlsicherung angebracht. Wer eine Jacke oder eine Hose mit einem so genannte RFID-Chip trägt, offenbart sein Kaufverhalten. Wer dies nicht möchte, sollte den Chip, entfernen. Die RFID-Technik hat aber auch Vorteile wie bei ihrer Verwendung bei der Wegfahrsperre im Auto oder bei Ausweispapieren.

Seiten

Hessen-Navigator

Wie können wir Ihnen helfen? Geben Sie einen Suchbegriff ein.