Themen
Geldscheine Dollar Euro
Betrugsopfer aufgepasst – Western Union zahlt an Geschädigte
Haben Sie als Opfer von Betrugsdelikten Zahlungen via Western Union geleistet? Dann haben wir im VerbraucherFenster möglicherweise gute Nachrichten für Sie. Western Union leistet Entschädigungszahlungen an Betrugsopfer. Das VerbraucherFenster hat mit Christoph Schulte vom Hessischen Landeskriminalamt darüber gesprochen, was der Verbraucher jetzt tun muss, wie er an sein Geld kommt und was zu beachten ist.
Hand an Geldautomat
Banken müssen beim Kontowechsel helfen
Viele Banken nehmen für Dienstleistungen im Zusammenhang mit der Kontoführung Gebühren wie zum Beispiel für das Ausdrucken der Kontoauszüge am bankeigenen Drucker. Mancher spielt daher mit dem Gedanken, die Bank zu wechseln. Für den Kontoinhaber ist dies nicht mehr so aufwändig, da ihn die Banken aufgrund des Zahlungskontengesetzes unterstützen müssen.
P-Konto
Das P-Konto schützt bei Kontopfändung
Null Euro verfügbar. Diese Information erhalten Bankkunden am Geldautomat, wenn ihr Girokonto gepfändet wurde – selbst dann, wenn auf dem Konto noch ein Guthaben ist. Abhebungen oder Überweisungen sind nach einer Kontopfändung nicht mehr möglich. Das Konto ist eingefroren. Abhilfe schafft da nur ein P-Konto. Dieses gewährt dem Schuldner einen finanziellen Basisschutz. Aber was genau ist ein P-Konto und wie erhält man es?
Bankgebäude
Girokonto – Gebühren steigen drastisch
Nullzinspolitik, Strafzinsen und jetzt noch das: Zahlreiche Banken und Sparkassen haben zum Jahreswechsel eine zum Teil drastische Erhöhung der Kontoführungsgebühren angekündigt. Noch bieten einige Direkt- und Internet-Banken aber kostenfreie Girokonten bei gleichzeitig günstigen Konditionen für Dispo-Kredite an. Wann sollten Verbraucher über einen Kontowechsel nachdenken und welche Nachteile müssen sie dabei gegebenenfalls in Kauf nehmen?
Geldbörse in der Hand
Schritt für Schritt aus der Verschuldung
Schulden entstehen nicht über Nacht. Betroffene haben jahrelange „Schuldnerkarrieren“ hinter sich. Um finanzielle Engpässe zu überbrücken, werden immer neue Verpflichtungen eingegangen. Die Schulden wachsen weiter an. Viele verlieren den Überblick über ihre finanzielle Situation und fühlen sich überfordert. Einen Ausweg findet nur, wer sich der Situation und seinen Schulden stellt.
Geld in der Hand
Finanzen im Griff
Wer seine Einnahmen nicht genau kennt, gibt leicht zu viel Geld aus. Die Folge: am Monatsende ist das Konto überzogen und im nächsten Monat ist der finanzielle Spielraum eng. Den Überblick über die finanzielle Lage zu behalten, ist gar nicht so schwierig.
Geldübergabe
Geliehenes für Zinsen und Sicherheiten
Eine neue Wohnungseinrichtung, ein kurzfristig benötigtes Auto oder auch der Urlaub – für Vieles reichen die Rücklagen oft nicht aus. Banken und Vermittler preisen Kredite zu günstigen Konditionen an. Wer auf Pump einkauft, sollte die Spielregeln rund um Zinsen, Sicherheiten und Kreditwürdigkeit kennen.
Geldscheine gebündelt
Der Ratenkredit
Eine neue Wohnungseinrichtung, ein kurzfristig benötigtes Auto oder auch der Urlaub – für Vieles reichen die Rücklagen oft nicht aus. Banken und Vermittler preisen Kredite zu günstigen Konditionen an – immer öfter mit einer Nullprozentfinanzierung. Doch lohnt sich das wirklich?
Haus aus Geldscheinen
Kredite: Von A wie Abrufkredit bis I wie Immobiliendarlehen
Eine neue Wohnungseinrichtung, ein kurzfristig benötigtes Auto, der Urlaub oder auch das langersehnte Eigenheim – für Vieles reichen die Rücklagen oft nicht aus. Wer finanzieren muss, stellt sich oft die Frage, welcher Kredit ist der Richtige? In der Praxis haben sich verschiedene Kredittypen entwickelt, welche auch als Mischformen auf den Markt kommen.
Grüne Erdkugel und Bäume
Mit Investmentfonds Klima und Umwelt schützen
Immer mehr Verbraucher wollen ihr Erspartes nicht mehr einfach nur anlegen, sondern mit ihrem Kapital auch einen Beitrag für Klimaschutz, Umwelt und soziale Projekte leisten. Doch was ist von solchen Investments zu halten?
Karteireiter mit Aufschrift Finanzen
Der "Wegweiser zur Finanzberatung" ist online
Durchblick im Finanzdschungel bietet ein neues Portal, das vom institut für finanzdienstleistungen e.V. (iff) ins Leben gerufen wurde und vom Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz unterstützt wird. Unter www.wegweiser-finanzberatung.de bekommt der Verbraucher Orientierungshilfe, um kompetent Finanzentscheidungen zu treffen.
Frau tippt mit dem Zeigefinger auf das Touchscreen ihres Handys mit einer neuen SMS
Bargeldlos bezahlen dank NFC
Mal schnell ein paar Brötchen beim Bäcker kaufen. Und gerade jetzt ist der Geldbeutel leer. Dumme Sache. Denn anschreiben lassen ist schwierig und die Brötchen zurückgeben hilft nicht gegen Hunger. Das braucht man auch gar nicht. An vielen Stellen kann man bereits bargeldlos mit dem Smartphone bezahlen. Möglich macht das die sogenannte NFC-Technik. Wir berichten über Vor- und Nachteile sowie die möglichen Risiken.

Seiten

Hessen-Navigator

Wie können wir Ihnen helfen? Geben Sie einen Suchbegriff ein.