Themen

Verkehr & Mobilität

Cockpit Instrumente Auto
Tacho-Betrug: Wie erkennen?
Jedes Jahr entstehen in Deutschland Schäden von rund sechs Milliarden Euro durch manipulierte Tachometer bei Gebrauchtwagen. Das Vertrauen der Verbraucher in korrekte Kilometerangaben bei den angebotenen Fahrzeugen ist entsprechend gering. Worauf sollen Gebrauchtwagenkäufer achten, wie kann man sich vor Betrug schützen?
Autowaschanlage
Autowäsche in der kalten Jahreszeit – auch der Sicherheit zuliebe
Im Schnitt sechs Mal pro Jahr fahren deutsche Autobesitzer ihr „Heilig‘s Blechle“ in eine Autowaschanlage oder Waschstraße. Von der günstigen Basiswäsche bis zur teuren Komplettpflege werden dort Programme geboten. Doch sind die aufwendigeren Waschprogramme tatsächlich besser? Wird das Auto in Waschstraßen sauberer als in Waschanlagen? Wie bereitet man das Auto optimal auf den Waschgang vor? Warum sollte man gerade im Winter häufiger sein Auto waschen lassen?
Kontrolle des Ölstandes
Motoröl – Korrekte Füllmenge beugt teuren Schäden vor
Wenn die Öl-Warnleuchte im Auto angeht, kann es schon zu spät sein: Der Motorölstand ist zu niedrig, teure Motorschäden drohen. Auch zu viel eingefülltes Öl kann gravierende Schäden an Motor oder Katalysator hervorrufen. Worauf sollten Autofahrer beim Motoröl achten? Wie häufig muss der Ölstand kontrolliert werden, und was ist beim Nachfüllen zu beachten?
Geldübergabe beim Autokauf
Aufgepasst beim Gebrauchtwagenkauf! - Gewährleistungsansprüche
Nach einem Beschluss des Oberlandesgerichts Oldenburg schließt es die Formulierung „gekauft wie gesehen“ bei einem Gebrauchtwagenkauf nicht aus, dass gegebenenfalls Gewährleistungsansprüche für solche Mängel bestehen, die ein Laie erst nach Beauftragung eines Sachverständigen erkennen konnte. Dies schreibt unser Redaktionsmitglied, Ass.iur. Nikolai Schmich, LL.M., in der Kolumne „Ihr gutes Recht“. Hier informiert er über aktuelle Gerichtsentscheidungen und beantwortet die wichtigsten Fragen.
Handynutzung Auto
Fahrstil-App: Besser fahren und Geld sparen
Einige Versicherungsgesellschaften bieten Rabatte oder spezielle Tarife für Autobesitzer an, die besonders umsichtig fahren. Das Fahrverhalten lässt sich mit einer App für das Smartphone oder Zusatzgeräten erfassen. Wer kann von diesen Konditionen profitieren? Lohnt es sich, deswegen die Versicherung zu wechseln? Und wie ist das mit dem Datenschutz?
Handynutzung im Auto
Handynutzung im Auto – Fast alles ist verboten, nur weniges erlaubt
Grundsätzlich ist jegliche Handynutzung im Auto ohne Freisprechanlage aus guten Gründen verboten – egal ob das Handy zum Telefonieren oder zu anderen Zwecken genutzt wird. Allerdings gilt auch hierbei: keine Regeln ohne Ausnahmen.

Seiten