Fahrgemeinschaften online gründen - Portal für Berufspendler in Hessen

Wer täglich zur gleichen Uhrzeit an die Arbeit fährt, sieht auf der Autobahn auch immer wieder die gleichen Autos, meist nur mit einer Person besetzt. Der Gedanke, zusammen zu fahren und Benzin und damit Geld zu sparen, liegt nahe. Doch wie finde ich den Mitfahrer mit den passenden Fahrzeiten? Mit dem Pendlerportal Hessen lassen sich leicht Fahrgemeinschaften bilden.

Parkendes Auto Heidi Schmieder - Fotolia.com_.jpg

Auto auf einem Parkplatz vor einem Gebäude

Die Bildung von Fahrgemeinschaften ist mit dem Pendlerportal einfach. Damit können Berufspendler sich leicht über das bestehende Angebot von Fahrgemeinschaften informieren oder selbst eine Mitfahrgelegenheit anbieten.

Weit über die Hälfte der mehr als eine Million Berufspendler in Hessen benutzt das Auto, die meisten davon fahren alleine. Dies bedeutet hohe Fahrkosten und eine Belastung für die Umwelt. Was liegt also näher, als gemeinsam vom Wohnort zum Arbeitsort zu fahren.

Was ist das Pendlerportal?

Mit dem Pendlerportal Hessen können Berufs- und Alltagspendler einfach und schnell Fahrgemeinschaften innerhalb Hessens suchen. Dieser Dienst wird von der ivm GmbH (Integriertes Verkehrs- und Mobilitätsmanagement Region Frankfurt Rheinmain) zur Verfügung gestellt.

Dieses internetgestützte Vermittlungssystem zur Bildung von Fahrgemeinschaften wird bereits in mehreren Bundesländern eingesetzt, so auch in Hessen.

Die Förderung von Fahrgemeinschaften ist dabei nicht als Konkurrenz zum Öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) zu sehen, sondern vielmehr als wichtige Ergänzung, insbesondere in Stoßzeiten oder in Regionen mit geringem ÖPNV-Angebot. Gerade im ländlichen Raum tragen Angebote zur Fahrgemeinschaftsvermittlung zur Sicherung der Mobilität bei.

zum Pendlerportal Hessen 

Die für das Pendlerportal entwickelte App ist von jedem internetfähigen Smartphone oder Tablet-PC nutzbar.

zur Pendlerportal-App

Wie funktioniert das Pendlerportal?

Wer eine Fahrgemeinschaft sucht, gibt

  • Startort oder Postleitzahl
  • Zielort oder Postleitzahl
  • Ankunftszeit
  • Abfahrtszeit
  • Wochentage, wann Fahrgemeinschaft benötigt wird,

ein und erhält dann Informationen über Autofahrer, die etwa die gleichen Zeiten und Orte angegeben haben. Dabei werden die eingegebenen Start- und Zielorte des Suchers mit dem des Anbieters verglichen und die Differenz der Entfernung angegeben. So kann leicht ermittelt werden, ob der Startort des Anbieters passend ist. Wer feststellt, dass zu den Zeiten und Orten kein Angebot vorhanden ist, kann selbst ein Angebot einstellen.

Vorteile des Pendlerportals

Das Pendlerportal bietet viele Vorteile:

  • Die Nutzung des Portals ist in zweifacher Hinsicht finanziell günstig für den Nutzer:
  • - Die Nutzung des Portals ist kostenfrei.
  • - Durch die Bildung von Fahrgemeinschaften spart jeder Fahrkosten.
  • Die Vermittlung von Angeboten und Gesuchen erfolgt über die Landesgrenzen hinweg. So ist das hessische Portal mit dem des Nachbarlands Rheinland-Pfalz verbunden.
  • Die Nutzer erhalten als Alternative die Verbindungen mit den öffentlichen Verkehrsmitteln Bahn und Bus angezeigt.
  • Die Mitfahrerparkplätze sind in den Ortslisten integriert und können als Start- oder Zielort gewählt werden.
  • Auch für Menschen, die in ihrer Freizeit regelmäßig bestimmte Strecken fahren, kann das Portal interessant sein, um Mitfahrer zu finden oder mitgenommen zu werden.
  • Der Berufsverkehr wird entlastet.
  • Die CO2-Belastung der Umwelt wird durch die Bildung von Fahrgemeinschaften geringer.

Berufspendler-Portal – interessant für Kommunen und Betriebe

Städte und Gemeinden, aber auch Betriebe und andere Einrichtungen können auf das Pendlerportal verlinken und dieses Angebot den Bürgern beziehungsweise Beschäftigten anbieten. Besonders für Betriebe ist die Förderung von Fahrgemeinschaften eine Möglichkeit, die Mobilitätskosten der Mitarbeiter zu senken. Gleichzeitig sparen sie dadurch auch Flächen für den Parkraum ein.

Mitfahrerparkplätze in Hessen

Für Fahrgemeinschaften sind Parkplätze – möglichst kostenfrei – in der Nähe von Autobahnen und Bundesstraßen wichtig, um möglichst wenig Zeit beim Zu- und Aussteigen von Mitfahrern zu benötigen. Eine Übersicht über die in Hessen vorhandenen Mitfahrerparkplätze hilft, geeignete Treffpunkte zu finden. Diese Mitfahrerparkplätze sind bereits in das Pendlerportal integriert.