Themen

Multimedia

Autoradio
DAB+ bietet viele Vorteile
Kein lästiges Rauschen, große Senderauswahl und zusätzliche Informationen über das Display. Das unterscheidet ein Digitalradio vom analogen Radio. In Neuwagen ist es jetzt Pflicht, doch welche Vorteile ergeben sich dadurch und wie lässt es sich überhaupt empfangen?
E-Book-Reader am Strand
E-Book-Reader –Bücher lesen ohne Papier
E-Book-Reader sind praktisch, flexibel und platzsparend. Welche Lesegeräte sind empfehlenswert? Und lassen sich E-Books verkaufen, nachdem man sie ausgelesen hat?
Schnecke auf einer Tastatur
Lahmes Internet? So gibt es Geld zurück
Von der vertraglich vereinbarten Datenübertragungsrate ist die tatsächliche Datenübertragungsrate des Internetanschlusses oft weit entfernt. Immer mehr Verbraucher nutzen ein Tool der Bundesnetzagentur, um die genaue Geschwindigkeit zu protokollieren.
Powerbank lieft auf einem Tisch
Power für Smartphones und Tablets
Die Akkulaufzeit bei mobilen Endgeräten ist ein heißes Eisen, denn die Geräte sind oft gerade dann leer, wenn man sie am dringendsten braucht. Das muss nicht sein. Wir erklären, wieso der Akku sich so schnell entlädt und mit welchen Tipps die Ausdauer gesteigert werden kann.
Ein junges Paar sitz auf dem Rasen und macht ein Foto mit einer Sofortbildkamera
Den Kauf von Sofortbildkameras gut abwägen
Dass Smartphones heute in fast jeder Jackentasche zu finden sind, hat auch damit zu tun, dass die Geräte einen ausgewachsenen Fotoapparat gleich mitbringen. Folglich wurden klassische Spiegelreflexkameras oder digitale Kleinbildgeräte immer weiter vom Markt verdrängt. Eine Renaissance hingegen haben die Sofortbildkameras erlebt. Ob Party, Hochzeit oder geselliges Beisammensein, hier sorgen die kleinen Bildchen mit dem weißen Rahmen für viel Aufmerksamkeit.
Frau hält Smartphone in die Kamera. Auf dem Bildschirm ist ein Icon zusehen und eer Hinweis "Eco Friendly".
Wie fair kann ein Smartphone sein?
Die Herstellung unserer liebgewonnenen Alltagsbegleiter ist problematisch. Der Abbau wichtiger Rohstoffe erfolgt oft unter unfairen Arbeitsbedingungen und ist auch noch umweltschädlich. Doch es gibt auch nachhaltige, faire Smartphone-Alternativen.
Frau nutzt die Corona-App
Corona-App - Fragen und Antworten
Mit der Corona-Warn-App sollen Personen, die Kontakt zu COVID-19-Infizierten hatten, frühzeitiger und genauer über das Risiko einer Ansteckung informiert werden können. Die Verbraucherzentrale Hessen hat die wichtigsten Fragen und Antworten rund um die Anwendung.
Finger tippen auf Smartphone
Schutz vor ungewollten Abos: Werbeblocker und Drittanbietersperre
Schnell kann es bei der Internetnutzung mit dem Smartphone zu ungewollten Abos kommen. Schutz verspricht neben gewisser Vorsicht beim Klicken die sogenannte Drittanbietersperre, die man beim Mobilfunkanbieter einrichten lassen kann.
Mann sitzt vor Laptop
Schneller, besser, weiter
Im Garten E-Mails beantworten, Musik hören, oder eine TV-Sendung streamen: Oft ist das nicht möglich, da das W-LAN-Signal aus dem Haus nur sehr schwach ankommt oder die Frequenzen überlastet sind. Der Neue WIFI-6E Standard ist die Lösung. Wie kann man die neue Technologie nutzen und ist ein Umstieg zwingend notwendig um den Empfang zu verbessern?
Smartphone mit Impfnachweis
So kommt der Impfnachweis aufs Smartphone
Wer vollständig gegen Covid-19 geimpft ist, kann seinen Impfstatus nun auch per Smartphone nachweisen. Wir erklären, mit welchen Apps das funktioniert und was es dabei zu beachten gibt.
Serverrack mit Netzwerkkabeln
Mehr Rechte für Verbraucher: Das neue Telekommunikationsgesetz
Das Telekommunikationsgesetz (TKG) wurde reformiert: Einige Änderungen betreffen die Verbraucherinnen und Verbraucher direkt. Neben dem Recht auf schnelles Internet wurden auch Änderungen in der Umlagefähigkeit von Investitionen durch den Vermieter auf die Nebenkosten beschlossen. Auch Mobilfunkverträge unterliegen zukünftig neuen Regelungen.
Smartphone in der Hand zeigt Programmoberfläche in 3D Animation
Per App die digitale Welt spielerisch erleben und verstehen
Die Digitalisierung prägt zunehmend den Alltag der Menschen in Deutschland. Ein Großteil der Bevölkerung weiß jedoch nicht genau, was sich hinter zentralen Begriffen dieser Entwicklung verbirgt. Künstliche Intelligenz, Internet der Dinge oder Algorithmen können nicht richtig eingeschätzt werden. Hier setzt die App „Stadt | Land | DatenFluss“ der Volkshochschulen an.

Seiten