Themen

Bauen & Wohnen

Tankstelle
Anwohner aufgepasst beim Tankstellenbau
Das Betreiben einer Tankstelle ist mit Lärm verbunden. Doch die Anwohner möchten nachts in Ruhe schlafen. Wie hat das Verwaltungsgericht Cottbus bezüglich des nächtlichen Betriebes einer Tankstelle entscheiden?
Warnschild für Kohlenmonoxid
Kohlenmonoxid – geruchloses Gift
Noch sind die Abende kühl und ein knisterndes Feuer im Kamin ist daher angenehm. Doch nur, wenn der Kamin oder Ofen auch einwandfrei funktioniert. Eine Vergiftung mit Kohlenmonoxid tritt zwar glücklicherweise selten auf. Dennoch sollten Sie die Warnsignale kennen. Welche sind es?
Nebenkostenabrechnung
Ihr gutes Recht: Mieter aufgepasst bei der Umlage von Stromkosten für die Tiefgarage
Mieter sind nach einem Urteil des Amtsgerichts Saarbrücken nicht dazu verpflichtet, die Umlage der Stromkosten für eine Tiefgarage zu entrichten, wenn sie die Tiefgarage überhaupt nicht nutzen.
Schild Senioren-WG
WG- und Heimbewohner aufgepasst! - Zutritt für Besucher
Damit das Leben in einer Wohngemeinschaft klappt, müssen Regeln festgelegt werden. Wer entscheidet, ob ein Besucher Zutritt zu Wohnung hat? Müssen alle dafür sein oder reicht eine mehrheitliche Zustimmung? Lesen Sie hier das Ergebnis einer aktuellen Gerichtsentscheidung.
Sonnenschirme auf einem Balkon
Immer wieder Ärger auf Balkonien
Dem einen stinkt der Zigarettenqualm, der anderen die Radiomusik. Was ist los auf Deutschlands Balkonen? Einblick gewähren Rechtsstreitigkeiten. Zehn Urteile dazu schaffen zehn klare Fakten für alle Mitbewohner. Was ist auf dem Balkon erlaubt und was nicht?
Wohnzimmer
Immobilieninteressenten aufgepasst! Angaben des Immobilienmaklers zu § 16a EnEVO
Immobilienmakler müssen immer Angaben zu Energieausweis, Energiebedarf und Energieverbrauch machen (vgl. § 16a EnEVO). Das schreibt unser Redaktionsmitglied, Ass.iur. Nikolai Schmich LL.M., in seiner Kolumne „Ihr gutes Recht“. Hier informiert er über aktuelle Gerichtsentscheidungen, die Auswirkungen auf die Verbraucher haben. Er beantwortet dabei die wichtigsten Fragen.
Wohnzimmmer
Mieter aufgepasst! - Mietminderung
Eine defekte Heizung und eine defekte Duschkabine sowie Geruchsbelästigung im Treppenhaus berechtigen zur Mietminderung. Darf dann der Vermieter kündigen?
Familie sitzt auf Umzugskartons in einem leeren Zimmer
Worauf Mieter achten sollten
Auf dem Wohnungsmarkt werden eine Vielzahl an Wohnungen angeboten, unterschiedlich in Größe, Ausstattung, Preis und Lage. Wer glaubt, seine Traumwohnung gefunden zu haben, sollte nicht übereilt den Mietvertrag unterschreiben. Sonst kann die Freude an der neuen Wohnung schnell verloren gehen. Dies kann Ihnen nicht passieren, wenn Sie ein paar Tipps beachten.
Schimmelbefall an einer Mauer
Kellerlüftung – im Sommer ist Vorsicht geboten
Schimmel im Keller ist leider keine Seltenheit. Wer den feuchten Keller im Sommer lüftet, verschlimmert das Problem. Die "Hessische Energiespar-Aktion" informiert, warum es gerade im Sommer zu Feuchtigkeitsschäden kommen kann.
Kleines Mädchen steht in einem leeren Raum und hat einen Teddybär in der Hand
Verdacht auf Schadstoffbelastung in Innenräumen?
Kopfschmerzen, Augenreizungen, Übelkeit – solche Beschwerden können auf eine erhöhte Schadstoffbelastung hindeuten. Besteht dieser Verdacht, was ist dann zu tun? Die Broschüre „Schadstoffuntersuchung in Innenräumen“ informiert darüber, wie sich eine Belastung mit Raumluftschadstoffen klären lässt und in welchen Fällen eine Schadstoffanalyse sinnvoll ist.
Mann steht auf der Laderampe eines Umzugtransporters
Umzug in eine neue Wohnung: Selber organisieren oder umziehen lassen?
Millionen Deutsche ziehen jedes Jahr um. Ein Umzug ist meist mit viel Arbeit und Zeit verbunden. Wer den Umzug selbst organisiert und durchführt spart Geld. Welche Vorteile hat der Umzug mit einem Unternehmen? Wer haftet, wenn etwas kaputt geht?
Ein Handwerker verlegt Laminat
Keller renovieren, aber richtig
Haben Sie schon einmal darüber nachgedacht, aus den Kellerräumen Ihres Hauses zusätzlichen Wohnraum zu gewinnen oder diese für Hobbyzwecke zu nutzen? Und haben Sie bei näherer Betrachtung der Räumlichkeiten festgestellt, dass dazu doch ein wenig mehr erforderlich ist als schlichtes Entrümpeln und Putzen? Dann lesen Sie im VerbraucherFenster, welche Sanierungs- und Renovierungsarbeiten nötig sind und worauf zu achten ist, damit das Vorhaben gelingt.

Seiten

Hessen-Suche