Themen

Bauen & Wohnen

Luftbefeuchter
Gesundes Raumklima durch Luftbefeuchter?
Rote Augen, ein Kratzen im Hals – nicht immer sind das Symptome einer Erkältung. Gerade in der kalten Jahreszeit kann auch zu trockene Luft in geheizten Wohn – oder Büroräumen Auslöser für derartige Beschwerden sein. Die Werbung für Luftbefeuchter verspricht, dass die Geräte Linderung oder Abhilfe schaffen können. Doch stimmt das? Und kann ihr Betrieb Nachteile mit sich bringen?
Sisalteppich
Sisal –wie nachhaltig ist die Pflanzenfaser?
Teppiche, Körbe und Taschen aus Sisal sind nicht nur strapazierfähig, sondern verleihen Räumen und Wohnungen auch ein besonderes Flair. Was ist das Besondere an der Naturfaser und wie nachhaltig ist sie tatsächlich?
Blitze
Blitzschutz für das Eigenheim: Pflicht oder sinnvoll ?
Rund 329.000 Blitzeinschläge gab es 2019 in Deutschland. Gut ein Viertel weniger als im Jahr zuvor. Da stellt sich die Frage: Wie sinnvoll ist die Installation eines Blitzableiters? Wir haben die Antwort und noch mehr Tipps und Infos.
Frau im Möbelgeschäft
Wann ist eigentlich ein Möbelstück nachhaltig?
Schadstoffarme und nachhaltig produzierte Möbel schonen die Umwelt und schützen die Gesundheit. Was bedeutet eigentlich Nachhaltigkeit bei der Wohnungseinrichtung?
Mähroboter auf dem Rasen
Mähroboter – praktische Gartenhelfer oder gefährliche Umweltsünder?
In vielen Hausgärten sind sie stundenlang unterwegs – häufig bei Tag und manchmal sogar in der Nacht: Mähroboter, die den Hauseigentümern das mühsame Rasenmähen abnehmen sollen. Doch der Einsatz rund um die Uhr ist weder einer guten Nachbarschaft noch der Natur zuträglich. Was sollten Grundstückseigentümer vor der Inbetriebnahme eines Mähroboters beachten?
Älteres Paar im Bett
Wie man sich bettet, so liegt man
Mit steigendem Lebensalter haben Menschen besondere Anforderungen an ihre Schlafstatt. Doch das richtige Bett für das Alter zu finden ist nicht ganz leicht, denn vom Lattenrost bis zum Bettzeug sind viele Komponenten maßgeblich für einen gesunden und erholsamen Schlaf. Worauf sollten ältere Menschen beim Betten- und Matratzenkauf besonders achten?
Digitaler Stromzähler
Austausch der Stromzähler
Analoge Stromzähler werden zunehmend durch moderne digitale Geräte ersetzt. Die Integration von erneuerbaren Energien soll dadurch gefördert werden. Zudem bekommen Verbraucher einen genaueren Überblick über den eigenen Stromverbrauch. Ist der Austausch Pflicht und welche Kosten kommen auf einen zu?
Radob
Radon – Informationen zum Strahlenschutz
Das radioaktive Edelgas Radon entweicht aus dem Erdreich, dringt durch Undichtigkeiten in Keller und erdberührte Räume ein und kann sich dabei in der Raumluft von Wohnungen und Häusern aufkonzentrieren. Es wird von den Bewohnern eingeatmet. Zerfällt Radon in der Lunge, erhöht die beim Zerfall entstehende Alpha-Strahlung das Lungenkrebsrisiko. Was können Verbraucher tun, um die Radonkonzentration und mithin das zusätzliche Risiko an Lungenkrebs zu erkranken, zu verringern?
Thermomether vor blauem Himmel
Laut und wenig effizient: Mobile Klimaanlagen
Mobile Klimaanlagen sind nach landläufiger Meinung vor allem Stromfresser, ineffizient, laut und unpraktisch. Aber sie verkaufen sich wie geschnittenes Brot. Immer neue Geräte kommen auf den Markt. Was ist dran an den Vorurteilen, und gibt es auch Vorteile? Wir haben die Antworten.
Staub auf Finger
Staub in der Wohnung: Nur lästig oder auch gesundheitsschädlich?
Staub gibt es in jeder Wohnung: Auf dem Regal, unter dem Bett und auf der Fensterbank. Kaum hat man ihn weggewischt, ist er schon wieder da. Doch woher kommen die grauen Flusen? Beeinträchtigt Staub die Gesundheit? Und warum vertragen sich Staub und Computer nicht?
Dachdecker reinigt Dach mit Hochdruckreiniger
Dachhaie und Asphalt-Mafia: Vorsicht bei Haustürgeschäften mit fahrenden Handwerkern
Wenn es an der Haustür klingelt und ein unbekannter Mann zu einem angeblichen Spott-Preis seine Dienste als Dachdecker oder Fassadenreiniger anbietet, ist Vorsicht geboten. So genannte „Dach- und Fassadenhaie“ versuchen Hausbesitzer mit obskuren Methoden über den Tisch zu ziehen. Nicht selten werden dabei auch Sicherheitsvorschriften missachtet, die Hausbesitzer teuer zu stehen kommen können.
Blick in ein barrierefreies Badezimmer
Barrierefreier Umbau im Badezimmer
Im Jahr 2030 hat die Hälfte aller Bundesbürger das 50. Lebensjahr erreicht. Es ist sinnvoll, sich frühzeitig um barrierefreie Umbauten Gedanken zu machen. Denn wer hier gut und vorausschauend plant, sorgt für mehr Selbstständigkeit und Komfort im Alter. Für den Umbau kann man sogar finanzielle Unterstützung bekommen.

Seiten