Themen

Reiserecht

Bargeld im Glas als Urlaubskasse
Im Ausland bar bezahlen: Höchstgrenzen beachten!
Ein Oldtimer aus Frankreich, Goldschmuck aus Italien oder Antiquitäten aus Spanien sind „Mitbringsel“ beziehungsweise Gegenstände, die häufig mit Bargeld bezahlt werden. Doch Vorsicht! In vielen EU-Staaten gibt es Höchstgrenzen für Barzahler. Wer dagegen verstößt, dem drohen teilweise hohe Geldstrafen.
Online-Banking
Internetkunden aufgepasst bei Bezahlungsweise
Laut einem Urteil des Bundesgerichtshofes muss die DB Vertrieb GmbH auf ihrer Reise-plattform start.de eine weitere Bezahlmöglichkeit anbieten als die sogenannte Sofortüberweisung. Dies schreibt unser Redaktionsmitglied, Ass.iur. Nikolai Schmich, LL.M., in seiner Kolumne „Ihr gutes Recht“. Hier informiert er über aktuelle Gerichtsentscheidungen. Er beantwortet dabei die wichtigsten Fragen.
Trolley neben Bank
Flugreisende aufgepasst! - Lebensmittel im Handgepäck
Nach einem Urteil des Oberverwaltungsgerichts Berlin-Brandenburg ist die Mitnahme von Mozzarella, Nordseekrabbensalat und „Flensburger Fördertopf“ im Handgepäck unzulässig. Dies schreibt unser Redaktionsmitglied, Ass.iur. Nikolai Schmich, LL.M., in seiner Kolumne „Ihr gutes Recht“. Hier informiert er über aktuelle Gerichtsentscheidungen. Er beantwortet dabei die wichtigsten Fragen.
Reisepass und Impfausweis
Reiseversicherte aufgepasst!
Geht bei einer Flugreise das Gepäck verloren, muss die Reise vorzeitig abgebrochen werden oder ist eine ärztliche Behandlung im Urlaub nötig, übernimmt die Reiseversicherung die Kosten. Doch muss sie auch bezahlen, wenn Ausweispapiere und Tickets gestohlen werden? Das Landgericht Hildesheim hat geurteilt.
Koffer auf Gepäckband
Warteschleife Gepäckband
Sie stehen nach der Flugreise am Gepäckband und warten auf Ihren Koffer – leider vergeblich. Kein seltener Fall, dass Fluggepäck verspätet ankommt, verschwunden oder demoliert ist. Wie Sie Ihr Gepäck-Problem regeln können, finden Sie hier.
Flugzeug, Passagiere
Flugreisende aufgepasst!
Wenn es einem Flugzeug aufgrund der Wetterbedingungen nicht möglich ist, auf dem Zielflughafen zu landen – und es dadurch zu einer Verspätung kommt –, so steht dem Fluggast kein Ausgleichsanspruch zu.
Ratte springt über kleine Mauer
Reisende aufgepasst: Eine Ratte ist kein Urlaubsmangel
Ratten kommen in südlichen Urlaubsregionen vor. Verirrt sich mal eine Ratte in ein Hotelzimmer, ist es deshalb noch kein Reisemangel, so ein Gerichtsurteil.
Jeep-Safari
Reisende aufgepasst!
In der Kolumne „Ihr gutes Recht“ informiert unser Redaktionsmitglied Nikolai Schmich LL.M über aktuelle Gerichtsentscheidungen, die Auswirkungen auf die Verbraucher haben. Er kommentiert die Entscheidungen und beantwortet die wichtigsten Fragen.
Aufgeschütteter Strand in einer Hotelanlage
Kakerlaken, Baulärm und verschmutzter Pool: So reklamieren Sie Urlaubsmängel
Urlaub – die schönsten Wochen des Jahres. Doch mancher Urlauber ärgert sich, wenn statt dem gebuchten Zimmer mit Meerblick nur eine Betonwand zu sehen ist, die Ruhe am Pool durch Baulärm gestört wird oder die im Katalog zugesagte Kinderbetreuung fehlt. Wann besteht ein Recht auf eine Entschädigung? Wie reklamiere ich erfolgreich Urlaubsmängel?
Logo der Travel-App
Travel App als idealer Reisebegleiter in Europa
Probleme mit dem Hotelzimmer oder Schwierigkeiten mit dem Mietwagen? Ist der Rückflug verspätet oder das Gepäck beschädigt? Wie oft stehen Verbraucher den schwierigen Situationen im Ausland hilf- und sprachlos gegenüber. Das muss nicht sein - denn auch im Urlaub haben Verbraucher Rechte. Die kostenlose Travel App hilft europäischen Reisenden ihre Rechte im Ausland geltend zu machen.

Seiten

Hessen-Suche