Themen

Freizeit

Ehrenamt-Puzzle
Ehrenamt anbieten und finden: Gemeinsam-aktiv.de macht es in Hessen möglich
Würden Sie sich gerne ehrenamtlich für eine nachhaltigere Zukunft engagieren, wissen aber nicht so recht, was Sie machen könnten? Auf der hessischen Ehrenamtssuchmaschine Gemeinsam-aktiv.de stellen sich Non-Profitorganisationen mit ihren Projekten und Tätigkeitsfeldern vor und sind auf der Suche nach weiteren helfenden Händen. Vorbeischauen lohnt sich!
Zecke auf Haut
Vorsicht im Freien: Dieses Jahr lauern mehr Zecken
Während die Nützlinge unter Insekten und Spinnentieren abnehmen, nehmen unerwünschte Plagegeister zu. Dieses Jahr werden besonders viele Blutsauger erwartet. Auch neue Arten kommen dazu, die größer sind und Mensch und Tier noch einige Meter verfolgen können. Wie schützt man sich vor Zecken?
Gemüsebeet
Essbare Städte: Lasst es euch schmecken!
Ein Beet mit Mangold in der Fußgängerzone, Obstbäume im Stadtpark oder Kräuter und Beerenbüsche auf einer Grünfläche im Wohnviertel – klingt wie das Schlaraffenland! In einigen Städten gehört dies tatsächlich mittlerweile zum Stadtbild und immer mehr Städte schließen sich an. Unter dem Namen „Essbare Städte“ wird gemeinschaftlich ausgesät, gepflegt und geerntet für ein zukunftsfähiges Stadtbild.
Zwei Clowsgesichter
Faschingsschminke: Schön – aber auch allergiefrei?
Fasching - die fünfte Jahreszeit wird von Narren bunt und fröhlich gefeiert. Dabei wird die Verkleidung in einen Löwen, Piraten oder Clown erst durch das passende Schminken perfekt. Doch was tun, damit die Haut das Schminken verträgt und kein Juckreiz die Freude verleidet?
Junger Mann trinkt mit älterer Dame Kaffee
Mehrgenerationenhaus: Jung und Alt unter einem Dach
Niemand ist gerne einsam – doch gibt es Situationen oder Schicksalsschläge im Leben, die das familiäre Zusammenleben verändern können. Mehrgenerationenhäuser können eine Möglichkeit darstellen mit Menschen unterschiedlicher Altersklassen in Kontakt zu treten – nicht nur für einen Nachmittag sondern sogar nachbarschaftlich Tür an Tür.
Ausschnitt einer Konzertkarte
Vertickt und abgezockt: Mal ist die Eintrittskarte ungültig, mal gibt es die Veranstaltung gar nicht
Beim Kauf und Tausch von Online-Tickets können Verbraucher ihr blaues Wunder erleben: Oft warten überhöhte Preise, unzulässige Gebühren oder sogar gefälschte Tickets auf die Fans. Das Marktwächter-Team der Verbraucherzentrale Bayern hat die Ticketbörse Viagogo inzwischen vor dem Landgericht München verklagt.
Saftiges Steak
Infrarotgrill – saftiges Steak ohne Holzkohle?
Holzkohle oder Gas? Diese Frage führt bei Grillfans immer wieder zu Diskussionen und unterschiedlichen Meinungen. Eine neue Grill-Methode könnte diese vielleicht beenden: das Infrarot-Grillen. Doch was ist das und wie funktioniert Infrarot-Grillen?
Junge auf einer Wasserrutsche
Wasserrutschen - hohe Unfallgefahr bei Regelverstößen
Rutschen im Schwimmbad macht Spaß und sorgt für angenehme Abkühlung an heißen Sommertagen. Wie werden deutsche Rutschen überprüft und welche Regeln sollten beim Rutschen eingehalten werden?
Kleingarten
Kleingärten – groß im Kommen
Gärtnern liegt voll im Trend. Eine Möglichkeit sich bei Unkraut jäten, Tomaten ziehen und Obstbaum beschneiden auszuleben, bietet eine Gartenparzelle in einer Kleingartenkolonie. Wie kommt man zu einem Kleingarten? Und was gilt es als Kleingärtner zu beachten?
Bernsteinsuche an der Ostsee
Schöner Bernstein oder gefährlicher Phosphor?
Die goldgelben Klümpchen erinnern an Bernstein, doch entpuppen sich die vermeintlichen Strandschätze der Ost- und Nordsee als giftig und gesundheitsgefährdend – dir Rede ist von weißem Phosphor. Doch woher kommt die angespülte Chemikalie? Was kann bei einer Verwechslung mit Bernstein passieren? Auf was sollte man bei der Bernsteinsuche achten?
Baden am See
Badegewässer: Wie sauber ist das Wasser?
Bei sonnigem Wetter locken Badeseen zur Erholung in freier Natur. Jetzt im Mai haben viele Naturbäder schon geöffnet. Doch wie ist es um die Wasserqualität bestellt? Damit der Badespaß ungetrübt ist, überprüfen die Gesundheitsämter die Badestellen.
Gitarre lehnt an einem Baum
Musiker aufgepasst: Artenschutzauflagen gelten auch für Musikinstrumente
Viele Pflanzen- und Tierarten sind weltweit in ihrem Bestand gefährdet. Zu ihrem Schutz existiert das Washingtoner Artenschutzübereinkommen, das auch für alle EU-Staaten umgesetzt wurde. Anfang 2017 sind die Verordnungen auf Hölzer zum Bau von Musikinstrumenten ausgedehnt worden. Was bedeuten die Änderungen für Verbraucher, insbesondere für den privaten Handel oder Reisen mit Instrumenten, die aus diesen Hölzern hergestellt sind?

Seiten