Themen

Freizeit

Hühner im Gras
Tierisch gute Idee: Miethuhn im Garten
Ein neuer Trend, der sich von Nordhessen aus nun deutschlandweit Bahn bricht, ist das Mieten von Hühnern. Miethuhn-Angebote gibt es bereits seit mehreren Jahren in Hessen. Hühner sind intelligente Tiere und für das Frühstücksei ist damit auch noch gesorgt.
Mann liegt gelangweilt auf Couch und schaut aufs Handy
Langeweile in Corona-Zeiten?
Wochenlang so wenig wie möglich in Kontakt mit anderen Menschen treten, das kann ganz schön an die Substanz gehen. Wir haben nochmal nachgedacht und ein paar Ideen zusammengetragen, wie man die lange Durststrecke überbrücken kann und bei positiven Gedanken bleibt.
Zecke im Haar
Aufenthalt im Grünen: So haben Zecken keine Chance
Das schöne Wetter lockt die Menschen ins Grüne. Dort lauern zwar keine gefährlichen Coronaviren, doch dafür andere Plagegeister: Zecken. Wegen des milden Winters treten sie vermehrt auf. Folglich ist mit mehr Zeckenstichen und –infektionen zu rechnen. Wie schützt man sich vor Zeckenbefall? Helfen Zeckenschutzmittel?
Setzlinge auf der Fensterbank
Eigene Ernte auf der Fensterbank: Indoor-Gärtnern macht Spaß und Sinn
Auch wenn hier und da erste Lockerungen der Corona-Maßnahmen einsetzen, Normalzustand ist das noch lange nicht. Wer bereits die Wohnung ausgemistet, die Steuererklärung gemacht und alle Serien sämtlicher Streamingdienste auswendig kennt, für den haben wir noch eine Idee, wie man sich die Zeit vertreiben kann: Indoor-Gärtnern! Das macht nicht nur Spaß, sondern sieht auch noch schick auf der Fensterbank aus, ist lecker und gesund!
Schrebergärtchen
Einen Garten suchen und finden
Viele Menschen haben den Traum vom eigenen Fleckchen Grün, auf dem sie in der Erde buddeln, den Pflanzen beim Wachsen zusehen und eigenes Gemüse ernten können. Selbst das Glück einen Balkon an der Stadtwohnung zu haben, kann diese Sehnsucht häufig nicht ausreichend stillen. Aber wie kommt man an das Gärtnervergnügen, wenn es die eigenen Wohnumstände nicht hergeben?
Mit Blaudünger düngen
Gesunde Pflanzen im Hausgarten – ganz ohne Dünger geht es nicht
Spätestens zu Beginn der Vegetationsperiode ist die richtige Zeit im Haus- und Hobbygarten zu düngen, damit die Pflanzen im Frühjahr genügend Nährstoffe zum Wachstum haben. Doch welcher Dünger ist der richtige? Und wieviel Dünger ist für eine sachgerechte Nährstoffversorgung nötig?
Junge hält Regenwurm zwischen den Fingern
Kompostieren in der Wohnung? – Eine Wurmkiste macht’s möglich!
Ein Komposthaufen ist wirklich etwas Tolles, schließlich macht er aus Küchen- und Gartenabfällen humusreiche Erde, die hervorragend zum Düngen genutzt werden kann. Wer keinen Garten hat, muss auf „Gärtners Gold“ aber nicht verzichten, denn mit einer Wurmkiste, kann man sich einen kleinen Minikompostierer direkt in die heimische Küche stellen.
Feuerwerk
Silvesterfeuerwerk: Wo sind Raketen und Böller erlaubt?
Die Silvesterknallerei findet zunehmend keine Akzeptanz mehr. Gründe sind die Feinstaubbelastung, das Müllproblem, Brand- und Verletzungsgefahr sowie Lärm. Einzelne Geschäfte verkaufen inzwischen keine Feuerwerkskörper mehr, der Baumarktriese Hornbach steigt ab 2020 aus. Auch kommunale Verbote und Alternativen durch Lichtshows werden diskutiert. Wie lassen sich Unfälle vermeiden? Wo dürfen Raketen gezündet werden, wo nicht?
Grillkohle
Tropenholz fürs Grillvergnügen?
Grillkohle wird immer häufiger aus wertvollem Tropenholz hergestellt. Gesetzeslücken und der Preisdruck in dieser Branche führen dazu, dass diese Kohle aus dem Ausland importiert wird. Wir geben Tipps zum ökologischen Grillen.
BAdesee mit Steg und Ente
Wie sauber ist Ihr Badesee?
Viele Seen in Hessen und ganz Deutschland laden zum Baden im Grünen ein. Doch wie ist es um die Wasserqualität bestellt? Damit der Badespaß ungetrübt ist, überprüfen die Gesundheitsämter die Badestellen. Im Internet können Sie sich selbst über die Wasserqualität der Badeseen informieren.
Badesee mit Kinder
Baden in Flüssen und Seen – Mit Spaß und Sicherheit
Von Mai bis September laden viele sonnige Tage zum Baden an Flüssen, Bächen und Seen ein. Ein Tag am Wasser ist wie Urlaub. Doch leider kommt es beim Baden und Schwimmen immer wieder zu Todesfällen durch Ertrinken. Dieses geschieht entgegen der üblichen Meinung lautlos. Welche Gefahren birgt das kühle Nass? Wie verhält man sich richtig?
Warnschild Eichenprozessionsspinner
Eichenprozessionsspinner: Eine häufig unterschätzte Gefahr im Grünen
In 2019 wird mit einem vermehrten Vorkommen des Eichenprozessionsspinners gerechnet. Die Brennhaare der Raupen, die mit dem Wind leicht weitergeweht werden, führen beim Menschen zu starkem Juckreiz, Pusteln bis hin zu Atembeschwerden. Auch Hundebesitzer müssen aufpassen, da die Schnauze der Vierbeiner allergisch reagieren kann. Wie kann man sich schützen?

Seiten