Newsletter 22. KW 2017

Dieb klaut Geldbörse
Taschendiebstahl
Auf Festen, dem Wochenmarkt, im Bus oder in der dichtgedrängten Fußgängerzone kommt es immer wieder zu Taschendiebstahl. Ehe man sich versieht, ist der Geldbeutel weg. Wie man vorbeugen kann, das erklären wir im ersten Teil unserer Aufklärungsserie mit dem Experten des Hessischen Landeskriminalamtes, Christoph Schulte.

Weizen vor blauem Himmel
Ein Dick- und Krankmacher?
Spätestens seit dem Aufkommen verschiedener Sachbücher, in denen Weizen in Zusammenhang mit diversen Krankheiten gebracht wird, ist das Getreide in Verruf geraten. Immer mehr Menschen streichen Lebensmittel auf Weizenbasis von ihrem Speiseplan. Doch was ist dran an den Vorwürfen der Autoren? Handelt es sich dabei bloß um Hysterie?

Fernbedienung und Fernseher
Analoges Fernsehen ade!
Ab Anfang Juni 2017 nimmt Unitymedia, als führender Kabelnetzbetreiber, das analoge Fernsehprogramm vom Sender. Betroffen davon sind 12,8 Millionen Haushalte in Nordrhein-Westfalen, Baden-Württemberg und Hessen (ab 13.06.2017). Doch woher weiß ich, ob ich Analog-TV beziehe? Was kann ich tun, um weiter Fernsehprogramme empfangen zu können?

Heizungsventil
Nach dem Winter ist vor dem Winter
Auch wenn im Sommer die Ölheizung pausiert, ist es dennoch sinnvoll sich bereits jetzt Gedanken über die kommende Heizperiode zu machen. Wann ist der richtige Zeitpunkt für die nächste Heizöllieferung? Wie kann man am besten Geld sparen?

Mittagspause vorm PC
Erholsame Mittagspause: So geht´s!
Viele Arbeitnehmer kennen das: In der Mittagspause zur Imbissbude oder in den Supermarkt hetzen, das Mittagessen am Arbeitsplatz vorm PC einnehmen, keine sinnvolle Bewegung, keine frische Luft, kein „Abschalten“. Aber warum eigentlich? Denn die Gestaltung von ein bisschen mehr „Qualitiy time“ wirkt sich nicht nur positiv auf die physische und psychische Gesundheit aus, sondern fördert gleichzeitig auch das Betriebsklima. Probieren Sie es doch heute einfach mal aus!
Redaktion VerbraucherFenster Hessen