Newsletter 48. KW 2017

Hände halten rote Schleife
Was Sie über HIV wissen sollten
Nach Angaben des Robert-Koch-Instituts leben in Deutschland etwa 85 000 Menschen mit einer diagnostizierten HIV-Infektion. Über 90 Prozent der Neuinfektionen gehen auf sexuelle Übertragung zurück. Verunsicherung, Angst und Vorurteile in der Bevölkerung sorgen dafür, dass Menschen mit einer HIV-Erkrankung ausgegrenzt und diskriminiert werden. Am 1.12. ist Welt-Aids-Tag, höchste Zeit sich über HIV zu informieren, sich zu schützen und Vorurteile abzubauen.

Rotkehlchen am Futterhaus
Vogelfütterung im Winter – sinnvoll oder nicht?
Kaum ein Thema wird wohl unter Vogelliebhabern so kontrovers diskutiert, wie die Zufütterung von Wildvögeln. Ist es sinnvoll Meisenknödel aufzuhängen oder haben Futterstellen ausgedient? Welches Futter ist für welche Vogelart am besten geeignet?

Mann hält sich wegen Lärm Kissen über den Kopf
Krach im Mietshaus – wann ist Rücksicht angesagt?
Krach im Mietshaus – wann ist Rücksicht angesagt?
Bewohner eines Mietshaus mit mehreren Parteien sind immer mal wieder einem gewissen Grad an Nachbarschaftslärm ausgesetzt – ob Hundegebell, tobende Kinder oder ein zu lauter Fernseher. Wann ist tatsächlich Rücksicht angesagt? Wann sollte man sein Recht auf Ruhe einfordern?

Marzipan und Mandeln
Süßes aus der Mandel: Marzipan
Marzipan - nicht nur in der Weihnachts- und Osterzeit eine beliebte Nascherei. Doch wissen Sie eigentlich, dass die Zutatenliste für die Mandel-Delikatesse streng geregelt ist, was den Unterschied zwischen „normalem“ Marzipan und Edelmarzipan ausmacht und was es mit dem Schummel-Persipan auf sich hat?

Becher
Initiative „BecherBonus“ sagt Müllbergen den Kampf an
Laut Schätzungen landen in Deutschland innerhalb von zehn Sekunden 1.000 Kaffeebecher im Müll. Die Initiative „BecherBonus“ möchte dazu anregen, auf Mehrweg-Becher umzusteigen, um so die Müllberge zu reduzieren. Worum geht es dabei?
Redaktion Verbraucherfenster Hessen