Newsletter 31. KW 2020

Arbeiterin der westlichen Honigbiene, Apis mellifera carnica
Der Abschluss des Bienenjahres
Wollen Sie Hobby-Imker werden? Sie wären in guter Gesellschaft. 2010 gab es in Hessen rund 7.500 Imkerinnen und Imker, heute sind es schon 10.000. Einer davon ist Dieter Schott (Idstein). Im VerbraucherFenster erklärt er Monat für Monat die Grundlagen der Bienenhaltung. Kommen Sie mit auf eine spannende Reise durchs Bienen-Jahr.

Frau hat Smartphone und Rechnung in der Hand
Mobilfunkkunden aufgepasst bei Preiserhöhungen!
Nach einem Urteil des Oberlandesgerichts Frankfurt ist es einem Mobilfunkunternehmen untersagt, Preiserhöhungen einseitig und ohne Widerspruchsrecht vorzunehmen. Eine darauf gerichtete Allgemeine Geschäftsbedingung ist unwirksam. Die Androhung der Sperre des Telefons darf jedoch per E-Mail erfolgen. Dies schreibt unser Redaktionsmitglied, Ass.iur. Nikolai Schmich, LL.M., in seiner Kolumne „Ihr gutes Recht“. Hier informiert er über aktuelle Gerichtsentscheidungen.

Bitcoin-Münze
Bitcoin & Co. – Was sind Kryptowährungen?
Der Wettlauf um Kryptowährungen ist in vollem Gange. Immer mehr Unternehmen versuchen ihr eigenes Zahlungsmittel auf dem Markt zu etablieren. Doch was sind eigentlich Kryptowährungen, wie bekommt man sie, welche Technik steckt dahinter und wo kann man damit bezahlen?

Pommes
Pommes frites – Lieber dick als dünn?
Pommes sind bei Groß und Klein beliebt, ob zu Hause, im Schwimmbad oder an der Frittenbude. Traditionell werden sie aus rohen Kartoffeln geschnitten. Neu sind Pommes aus Kartoffelpulverteig. Die knusprigen Kartoffelstäbchen haben jedoch ein schlechtes Ernährungsimage. Wie lassen sie sich gesünder zubereiten?
Redaktion VerbraucherFenster Hessen