Saisonkalender August

Saisonkalender

Aprikosen, davon eine angeschnitten
Aprikosen – frische Früchte des Sommers
Im Juli und August haben Aprikosen Hauptsaison. Sie schmecken nicht nur vorzüglich im Kuchen oder als Marmelade, sondern geben auch herzhaften Gerichten eine fruchtige Note. Ganz nebenbei sind Aprikosen auch noch vollgepackt mit vielen guten Inhaltsstoffen und somit ein Booster für das Immunsystem.
Drei Fenchelknollen
Fenchel – die Knolle mit dem ganz besonderen Geschmack
Beim Anis-Geschmack des Fenchels scheiden sich die Geister! Dabei sollte man der Knolle unbedingt eine Chance geben, denn die vielen enthaltenen Vitamine, Mineralstoffe und ätherischen Öle sind eine wahre Wohltat für den Körper. Die Italiener machen es uns mit vielen köstlichen Rezepten rund um das Gemüse vor.
Pappkarton mit verschiedenen Beeren
Ob rot, blau, weiß oder grün: Große Auswahl an Beeren im Sommer
Der Sommer lockt mit einem reichhaltigen Beerenangebot in vielen Farben: rote Himbeeren, blaue Heidelbeeren, schwarze Johannisbeeren, grüne Stachelbeeren. Mit ihrem süß-säuerlichem Geschmack sind Beeren nicht nur an heißen Sommertagen ein erfrischender Genuss.
Rucola auf Pizza
Rucola peppt Pizza & Pesto, Salat & Smoothies auf
Ob zu Hause oder im Sternerestaurant – Rucola fehlt in keiner Küche mehr. Mit seinem würzigen Aroma verleiht er Salaten, Pizzen und Pestos den besonderen Pfiff. Doch warum sagen wir zu diesem Blattgemüse den italienischen Namen Rucola und nicht den deutschen Namen Rauke?
Grüne Bohnen
Grüne Bohnen – das knackige Sommergemüse
Sommerzeit ist Grüne-Bohnen-Zeit! Die Hülsenfrüchte schmecken hervorragend als Beilage zu Fisch und Fleisch, sind aber auch, aufgrund ihres hohen Eiweißgehalts, eine gute Alternative für Vegetarier und Veganer.
Heidelbeertörtchen
Heidelbeeren – blaue Kugeln mit gesundem Inhalt
Die kleinen Beeren schmecken nicht nur aromatisch, sie sind auch prall gefüllt mit gesundheitsfördernden Stoffen. Warum färbt sich die Zunge blau bei Heidelbeeren aus dem Wald, bei welchen aus dem Obstregal jedoch nicht?
Porree auf dem Wochenmarkt
Porree – gar nicht langweilig!
Je nach Region wird Porree auch Lauch genannt. Sein würziger, leicht scharfer, zwiebeliger Geschmack verfeinert viele Speisen und macht ihn zu einem äußerst vielseitigen Wintergemüse. Dabei kann er auch problemlos eine Hauptrolle auf dem Teller bekommen.
Frauenhand hält ein Bund Radieschen
Radieschen –knallrot, knackig und pikant
Radieschen läuten den Frühling ein und werden in ganz Deutschland angebaut – wer auf dem Wochenmarkt oder in einem Hoflädchen einkaufen geht, bekommt mit ziemlicher Sicherheit die kleinen pikanten Rübchen direkt aus der Region! Ein Grund mehr, viel häufiger Radieschen zu verzehren!
Zwiebeln
Die Zwiebel – vielseitig und vielschichtig
In keiner Küche darf eine der ältesten Kulturpflanzen fehlen, die Zwiebel. Es gibt sie in vielen Varianten – braun, rot oder weiß. Entsprechend unterschiedlich ist auch ihr Geschmack und ihre vielfältige Verwendung für Salate, Aufläufe, Eintöpfe, Fleischgerichte und Soßen. Wie gesund die Zwiebel ist und wie sie sich auch ohne Tränen schneiden lässt, verraten Ihnen die Ernährungsexperten des VerbraucherFensters Hessen.

Seiten