Saisonkalender Januar

Saisonkalender

Rosenkohl in Porzellanschale
Rosenkohl – des einen Freud, des anderen Leid
Manch einer liebt ihn, manch einer hasst ihn. Grund für letzteres ist nicht selten der bittere Geschmack oder der strenge Geruch. Dabei haben die kleinen Kohlröschen so viel mehr zu bieten. Durch ihren hohen Gehalt an Vitamin C sind sie zum Beispiel wahre Booster für das Immunsystem.
Meerrettichwurzel, ganz und gerieben
Meerrettich – scharfe Wurzel mit viel Potenzial
Die scharfe Würze der Meerrettich-Wurzel gibt vielen Gerichten das gewisse Etwas. Aber auch die Inhaltsstoffe können sich sehen lassen – kein Wunder, dass die Meerrettich-Wurzel zur Heilpflanze des Jahres 2021 gewählt worden ist.
Grünkohl
Heimisches Superfood: Grünkohl
Der Kohl mit den krausen Blättern ist gesund, lecker und vielseitig einsetzbar. Grünkohl ist ein typisches Wintergemüse und noch dazu ein echter Klassiker aus Omas Zeiten. Seit einiger Zeit erlebt er als heimisches Superfood, zum Beispiel in Smoothies, ein großes Comeback. Wie wäre es in diesem Winter mal mit einer Kohlfahrt?
Schwarzwurzel auf Brett angerichtet
Schwarzwurzeln – Spargel mit dunkler Schale
Haben Sie schon mal Schwarzwurzeln gegessen? Dieses feine Wintergemüse ähnelt nicht nur vom Aussehen her dem Spargel, sondern auch vom Geschmack und der Zubereitung. Doch beim Schälen sollte man Handschuhe tragen, warum wohl?
Frischer Spinat
Spinat – zart bis würzig, aber immer gesund
Jetzt können Feinschmecker frischen Spinat aus der Region genießen. Die zarten grünen Blätter sind in der Küche vielseitig einsetzbar in Salaten, Suppen, Aufläufen und Gebäckfüllungen. Spinat ist reich an Vitaminen und Mineralstoffen. Er enthält aber auch Nitrat und Oxalsäure. Doch mit der richtigen Zubereitung ist ein gesunder Genuss von Spinat kein Problem.
Mandarinenspalten
Saftiges Fingerfood – Mandarinen, Clementinen, Tangerinen: Kennen Sie den Unterschied?
Im Winter werden sie gerne als Vitaminspritze gegessen: Mandarinen, Clementinen oder Satsumas. Doch worin unterscheiden sie sich? Welche lassen sich leicht, welche schwerer schälen? Warum soll man sie Kindern lieber geschält geben?
Feldsalat
Feldsalat ist herzhaft und reich an wertvollen Inhaltsstoffen
Die wohlschmeckenden Blätter sind nicht nur Lieferanten von Vitaminen und Mineralstoffen, sondern sie lassen sich auch auf vielfältige Weise zu leckeren Salaten verarbeiten.
Pastinaken
Pastinaken – ein Wurzelgemüse für die Winterzeit
In den letzten Jahren erobert das fast vergessene Wintergemüse erfreulicherweise wieder heimische Küchen und die Speisekarten der Gastronomie. Die Wurzeln sind leicht verdaulich und weisen viele Vitamine und Mineralstoffe auf.
Kartoffeln kullern aus einem Jutesack
Kartoffeln – tolle Knolle für die Küche
Kartoffeln zählen zu den Alleskönnern in der Küche und sind als Salz-, Pell- und Bratkartoffeln, in Suppen und Eintöpfen aber auch als Zutat für Gratin, Gnocchi oder Auflauf beliebt.
Steckrübe
Steckrübe – Comeback auf dem Speiseplan
Wussten Sie, dass die Steckrübe das Gemüse der Jahre 2017 und 2018 ist? Nach vielen Jahren mit geringerer Bedeutung auf dem Speiseplan erlebt diese Knolle ein Comeback in der modernen Küche. Zu Recht: Mit ihrem leicht nussigen und süßlichen Geschmack ist sie vielseitig verwendbar und ein echter Genuss.
Topinambur
Topinambur – Tolle Knolle mit bizarrer Form
Geschmacklich erinnert die Knolle an eine Kartoffel, optisch an Ingwer. Bis ihr die Kartoffel den Rang ablief, galt Topinambur als ein Grundnahrungsmittel in Deutschland. Heutzutage kennen sie nur noch Wenige, dabei ist sie so vielseitig einsetzbar und weist eine Menge guter Inhaltsstoffe auf.
Kürbissuppe
Kürbis in der Küche - lecker und vielseitig verwendbar
Ob gelb, orange, grün, einfarbig oder gemustert, kugel- oder birnenförmig: Kürbisse gibt es in allen Farben und Formen. Was steckt drin im Kürbis? Wie lässt er sich lecker zubereiten? Warum sollte ein Stückchen Kürbis vor der Zubereitung roh probiert werden?

Seiten