Themen

Verbraucherrecht

Paar sitzt zusammen unter einem Regenschirm auf einer Parkbank
Der Partnerschaftsvertrag: Regeln ohne Trauschein
Eine Garantie für die ewige Liebe gibt es leider nicht! Deswegen ist es nicht verkehrt, Regeln für das Zusammenleben während der Partnerschaft oder aber für den Trennungsfall festzulegen. Hierfür ist nicht zwangsläufig ein Eheversprechen notwendig, denn für nichteheliche Lebensgemeinschaften macht dies ein Partnerschaftsvertrag möglich. Doch was bringt so ein Vertrag und wann macht er wirklich Sinn?
Älterer Mann trainiert im Fitnessstudio
Drum prüfe, wer sich sportlich bindet
Im Winter fällt der Gang ins Fitnessstudio leichter als bei Wind und Kälte draußen zu joggen. Vor Vertragsabschluss sollte man sich aber gründlich informieren. Worauf ist bei der Wahl eines Fitnessstudios zu achten?
Handschlag
Schriftlich, mündlich, schweigend: Wann ist ein Vertrag ein Vertrag?
Vertragsabschlüsse am Telefon oder per Handschlag: Gelten die ebenso wie der unterschriebene Vertrag? Da darüber oft Unsicherheit herrscht, sind die wesentlichen Infos hier zusammengefasst.
Händedruck
Vertrag ist Vertrag – oder?
Wenn der Sohn sich weigert, den mitgebrachten Pullover anzuziehen oder das Geburtstagskind die Lieblings-CD gleich zweimal geschenkt bekommt, gehen viele Verbraucher davon aus, dass sie die gekaufte Ware problemlos zurückgeben können. Doch Verträge sind grundsätzlich bindend. Ausnahmen gibt es nur wenige.
Gutschein
Ein Gutschein muss nicht immer gut sein
Gutscheine erfreuen sich großer Beliebtheit – ob als Geschenk-, Rabatt- oder Umtauschgutschein. Doch worauf muss man achten in puncto Befristung und Verjährung? Kann ein Gutschein auch in Teilbeträgen nach und nach eingelöst werden? Kann nur derjenige, der im Gutschein genannt ist, diesen einlösen?
Menschen mit Lupe vergrößert
Meine Daten, deine Daten, unsere Daten
Böse Zungen würden das Internet in zwei Teile teilen. Der eine Teil will unsere Daten, der andere hat sie schon. Doch alle diese Daten gehören eigentlich uns Verbrauchern. Deshalb haben wir verschiedene Möglichkeiten, uns zu wehren und die Kontrolle zu behalten.
Datenschutz
Die neue europäische Datenschutz-Grundverordnung
Am 25. Mai 2018 trat die neue europaweite Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) in Kraft. Sie brachte eine Reihe von Veränderungen und neuen Anforderungen für den Umgang mit personenbezogenen Daten mit sich. Hier erfahren Sie, was das für Ihre Rechte als Verbraucher bedeutet.

Seiten