Themen
Frau benutzt Deoroller
Aluminium in Deodorants – tatsächlich so gefährlich?
Die gesundheitlich bedenkliche Wirkung von Aluminium ist nicht nur bei der Zubereitung von Lebensmitteln in aller Munde. Aluminiumhaltige Deodorants tragen zusätzlich zur Aufnahme von Aluminium in unserem Körper bei. Sollte man besser auf Deodorants, welche Aluminium enthalten verzichten? Welche Gefahr geht tatsächlich von Aluminium in Deos und Antitranspirantien aus?
Verschiedene Lebensmittel in einer Papiertüte
So können Sie sich schadstoffarm ernähren
Verunreinigungen der Luft, des Wassers und des Bodens können Lebensmittel mit Schadstoffen belasten. Hierzu gehören Schwermetalle wie Blei, Cadmium und Quecksilber, aber auch polychlorierte Biphenyle, Dioxine sowie andere Organochlorverbindungen. Worauf ist beim Einkauf und der Zubereitung der Lebensmittel zu achten, um den Schadstoffgehalt im Essen zu reduzieren?
Rohe Putenschnitzel auf einem Teller
Putenfleisch vom Discounter mit Krankheitskeimen belastet - wie können sich Verbraucher schützen?
Rund neun von zehn Putenfleisch-Proben aus deutschen Discountern sind mit antibiotikaresistenten Keimen belastet. Das haben Laboruntersuchungen von Putenfleisch ergeben, das bei Aldi, Lidl, Netto, Penny und Real in 12 deutschen Städten eingekauft worden war. Hier erfahren Sie, wie gefährlich der Einsatz von Antibiotika in der Tierhaltung für Menschen ist und wie Sie sich gegen mögliche Keime schützen können.
Salmonellen
Sommer, Sonne, Salmonellen - keine Chance für Lebensmittelinfektionen
Salmonellen oder andere Bakterien mögen Wärme. Sie vermehren sich bei Sommerhitze besonders rasch auf rohen Lebensmitteln wie Fleisch, Eiern und Milch. Aber auch unzureichend gekühlte oder zu schwach erhitzte Speisen können Infektionen verursachen. Wie sie richtig lagern, zubereiten und kühlen? Das VerbraucherFenster gibt Ihnen Tipps für die heißen Tage.
Petrischale mit rotem Nährboden und Schimmelpilz
Gefährliche Schimmelpilze in Lebensmitteln und Futtermitteln
Schimmelpilzgifte in Lebens- und Futtermitteln? Das ist keine Seltenheit. Sie kommen in Trockenfrüchten, Nüssen, aber auch in Maiskörner vor. Wie gesundheitsschädlich sind die als Aflatoxine bezeichneten Schimmelpilzgifte für den Menschen und für Tiere wirklich? Wie werden Verbraucher vor Aflatoxinen geschützt?
Petrischale mit rotem Nährboden und Staphyloccocus aureus
Antibiotikaresistente Bakterien und die Folgen für den Menschen
In Krankenhäusern, aber auch bei Nutztieren in landwirtschaftlichen Betrieben nehmen die Resistenzen von Bakterien gegen Antibiotika zu. Welche Bakterien sind besonders betroffen? Was bedeutet MRSA? Wie kann man sich vor einer Infektion schützen? Das Bundesinstitut für Risikobewertung informiert.
Logo des Hessischen Landeslabors
Zehn Jahre Hessisches Landeslabor - eine Geschichte voller Erfolge
Anlässlich des 10-jährigen Bestehens des Landesbetriebes Hessischen Landeslabors würdigte Priska Hinz, die hessische Verbraucherschutzministerin, die Leistung dieser Untersuchungsbehörde. Gemäß dem Motto "vom Acker bis zum Teller" werden Lebensmittel bewertet, Böden, Düngemittel und Saatgut analysiert sowie Nutz- und Wildtiere untersucht. Zudem wird an der Tierärztlichen Grenzkontrollstelle am Frankfurter Flughafen die Einfuhr von lebenden Tieren und Lebensmitteln überwacht.
Blonde Frau in Unterwäsche
Bademoden und Unterwäsche vor dem ersten Tragen waschen
Bademode und Unterwäsche sollte vor dem ersten Tragen gewaschen werden. Der Grund: In diesen Kleidern können Spuren von Perfluorierten Chemikalien enthalten sein. Das Hessische Landeslabor hat Kleidungsstücke auf diese giftigen Chemikalien untersucht. Ergebnis: Keine Gefahr für hessische Verbraucher.

Seiten

Hessen-Navigator

Wie können wir Ihnen helfen? Geben Sie einen Suchbegriff ein.