Themen
Dessert mit Chia-Samen
Superfood – nur ein Marketing-Gag?
Der Begriff „Superfood“ ist ein Kunstwort aus dem Marketing. Beschrieben und beworben werden damit pflanzliche Lebensmittel und daraus hergestellte Produkte, die besonders positive gesundheitliche Eigenschaften haben sollen. Die beschriebenen Wirkungen beruhen überwiegend auf wissenschaftlichen Erkenntnissen „aus dem Labor“. Allerdings lassen sich diese experimentell ermittelten Resultate nicht ohne Weiteres auf die Normalbedingungen des täglichen Lebens übertragen.
Avocado
Avocado – fettreich, aber gesund
Avocados sind heute in fast jedem Supermarkt zu kaufen. Doch was ist die Avocado? Ein Gemüse oder eine Frucht? Und woran erkenne ich, ob sie reif ist? Probieren Sie, wie lecker ein Brotaufstrich mit Avocado schmeckt.
Kräppel Berliner
Kräppel – leckeres Gebäck in der närrischen Zeit
Süß und fettig: In der Faschingszeit erfreut sich fettgebackenes Hefegebäck einer großen Beliebtheit. Ob Krapfen, Kräppel oder Berliner– die kalorienreichen Schmankerl schmecken mit und ohne Füllung, und gefastet wird nach Aschermittwoch!
Kohlgemüse
Kohlgemüse: Super Vitaminlieferant im Winter
Im Winter werden mit Mangos aus Südostasien und Tomaten aus Spanien Vitamine von weit her geliefert. Dabei ist das beim Gemüse nicht nötig, denn es gibt ein großes Angebot an heimischem Kohlgemüse. Brokkoli, Kohlrabi und Co. lassen sich nicht nur vielseitig zubereiten, sondern stärken auch die Abwehrkräfte.
Zwiebeln
Die Zwiebel – vielseitig und vielschichtig
In keiner Küche darf eine der ältesten Kulturpflanzen fehlen, die Zwiebel. Es gibt sie in vielen Varianten – braun, rot oder weiß. Entsprechend unterschiedlich ist auch ihr Geschmack und ihre vielfältige Verwendung für Salate, Aufläufe, Eintöpfe, Fleischgerichte und Soßen. Wie gesund die Zwiebel ist und wie sie sich auch ohne Tränen schneiden lässt, verraten Ihnen die Ernährungsexperten des VerbraucherFensters Hessen.
Ingwer
Ingwer – scharfe Knolle für Küche und Gesundheit
Ingwer ist lecker, scharf und wirklich nützlich. Diese Knolle hat es in sich: Ingwer dient gleichzeitig als Küchengewürz und als medizinische Heilpflanze. Angebaut wird die Pflanze in tropischen und subtropischen Regionen und stammt möglicherweise aus Sri Lanka.
Kresse
Sprossen: Vitamine von der Fensterbank
Knackig-frisches Sprossengemüse ist eine Bereicherung für jeden Tag. Auf der Fensterbank lassen sich Sprossen ganz einfach in nur wenigen Tagen ziehen. Mit ihrem Vitaminreichtum ergänzen sie den täglichen Speiseplan.
Heiße Maronen auf einem Grill
Heiß und sahnig-süß: Esskastanien für kalte Tage
Auf dem Weihnachtsmarkt sind sie der Geheimtipp - heiße Maronen direkt auf die Hand. Sie sind etwas kleiner als die bekannten, ungenießbaren Kastanien, mit denen sie übrigens nicht verwandt sind. Erst durch das Rösten oder Kochen werden sie weich und entwickeln das typische, leicht süßliche Aroma. Hier erfahren Sie, wie viel Gesundheit in den leckeren "Maroni" steckt, warum sie magenfreundlich sind und sogar die Blutbildung fördern.
Mandarinenspalten
Saftiges Fingerfood – Mandarinen, Clementinen, Tangerinen: Kennen Sie den Unterschied?
Jetzt liegen sie wieder im Obstregal – rund, orangefarben und handlich klein: Mandarinen, Clementinen oder Satsumas. Doch worin unterscheiden sie sich? Welche lassen sich leicht, welche schwerer schälen? Warum soll man sie Kindern lieber geschält geben?
Chicorée
Herbstliche Salate und Wintergemüse – etwas bitter, aber gesund!
Endivien, Chicorée, Rosenkohl & Co. sind die klassischen Blattsalate und Gemüse der kalten Jahreszeiten. Und sie sind nicht nur aufgrund der enthaltenen Bitterstoffe sehr gesund. Die Inhaltsstoffe der Herbst- und Wintergemüse halten die Verdauung auf Trab und können die Abwehrkräfte stärken. Aber Vorsicht: Bitterstoffe in Zierkürbisssen sind giftig!
Rote, grüne und blaue Weintraugen
Trauben – süß, saftig und super gesund!
Rot oder weiß, mit Kernen oder kernlos – jetzt gibt es wieder ein reichhaltiges Angebot an Trauben aus deutschen Landen. Die kleinen ovalen Früchte liefern dank des Zuckergehaltes schnell verfügbare Energie. Auch die vielen anderen Inhaltsstoffe wirken sich günstig auf das Immunsystem und die Gesundheit aus, dabei sind Trauben mit Kernen gesünder als welche ohne und rote Trauben besser als weiße.
Suppe in einem ausgehöhlten Kürbis
Kürbis in der Küche - lecker und vielseitig verwendbar
Jetzt gibt es ihn wieder - den Kürbis in gelb, orange oder grün, einfarbig oder gemustert, kugel- oder birnenförmig. Was steckt drin im Kürbis? Wie lassen sich die Früchte lecker zubereiten? Wussten Sie, dass es Sommer- und Winterkürbisse gibt - ganz einfach am Stiel zu unterscheiden? Hier finden Sie viel Interessantes rund um den Kürbis.

Seiten

Hessen-Navigator

Wie können wir Ihnen helfen? Geben Sie einen Suchbegriff ein.