Themen

Gemüse

Spinatlasagne
Spinat – Powergemüse für Augen und Immunsystem
Ob frisch aus der Region oder tiefgefroren – Spinat ist wegen seiner wertvollen Inhaltsstoffe gut für Augen, Herz und Kreislauf. Kann Spinat wieder aufgewärmt werden?
Blumenkohlröschen und Blumenkohl
Blumenkohl –zarte Blättchen und weiße Röschen
In Deutschland ist Blumenkohl äußerst beliebt und wird vielseitig verwendet. Der milde Geschmack kommt sogar bei Personen an, die sonst Kohl verschmähen.
Frauenhand hält ein Bund Radieschen
Radieschen –knallrot, knackig und pikant
Radieschen läuten den Frühling ein und werden in ganz Deutschland angebaut – wer auf dem Wochenmarkt oder in einem Hoflädchen einkaufen geht, bekommt mit ziemlicher Sicherheit die kleinen pikanten Rübchen direkt aus der Region! Ein Grund mehr, viel häufiger Radieschen zu verzehren!
Viele Chicorée liegen nebeneinander
Eine Chance für den Chicorée!
Chicorée ist in Deutschland äußerst unbeliebt! Das sollte sich dringend ändern, denn das Gemüse lässt sich zu köstlichen Gerichten verarbeiten und ist voll guter Inhaltsstoffe, die die Verdauung, den Stoffwechsel und den Kreislauf in Schwung bringen.
Porree auf dem Wochenmarkt
Porree – gar nicht langweilig!
Je nach Region wird Porree auch Lauch genannt. Sein würziger, leicht scharfer, zwiebeliger Geschmack verfeinert viele Speisen und macht ihn zu einem äußerst vielseitigen Wintergemüse. Dabei kann er auch problemlos eine Hauptrolle auf dem Teller bekommen.
Rosenkohl in Porzellanschale
Rosenkohl – des einen Freud, des anderen Leid
Manch einer liebt ihn, manch einer hasst ihn. Grund für letzteres ist nicht selten der bittere Geschmack oder der strenge Geruch. Dabei haben die kleinen Kohlröschen so viel mehr zu bieten. Durch ihren hohen Gehalt an Vitamin C sind sie zum Beispiel wahre Booster für das Immunsystem.
Pastinaken
Pastinaken – ein Wurzelgemüse für die Winterzeit
In den letzten Jahren erobert das fast vergessene Wintergemüse erfreulicherweise wieder heimische Küchen und die Speisekarten der Gastronomie. Die Wurzeln sind leicht verdaulich und weisen viele Vitamine und Mineralstoffe auf.
Sauerkraut im Pott garniert mit Zwiebeln und Kümmel
Typisch deutsch: Sauerkraut
Im Ausland gilt Sauerkraut als typisch deutsches Nationalgericht. Klassisch wird es mit Kasseler und Schupfnudeln gegessen. Inzwischen dekoriert der durch Fermentation haltbar gemachte Weißkohl auch Burger und Pizza.
Pak Choi
Pak Choi –bekömmlicher Kohl für Blitzgerichte
Wer den schmackhaften Kohl mit dem Senfaroma noch nicht kennt, sollte ihn probieren! Besonders dann, wenn es mal schnell gehen muss, ist der Pak Choi eine gute, vitaminreiche Wahl für den Kochtopf oder die Pfanne. In den Sommermonaten hat er Saison – wenn er frisch vom Feld oder aus dem eigenen Garten kommt.
Drei Fenchelknollen
Fenchel – die Knolle mit dem ganz besonderen Geschmack
Beim Anis-Geschmack des Fenchels scheiden sich die Geister! Dabei sollte man der Knolle unbedingt eine Chance geben, denn die vielen enthaltenen Vitamine, Mineralstoffe und ätherischen Öle sind eine wahre Wohltat für den Körper. Die Italiener machen es uns mit vielen köstlichen Rezepten rund um das Gemüse vor.
Meerrettichwurzel, ganz und gerieben
Meerrettich – scharfe Wurzel mit viel Potenzial
Die scharfe Würze der Meerrettich-Wurzel gibt vielen Gerichten das gewisse Etwas. Aber auch die Inhaltsstoffe können sich sehen lassen – kein Wunder, dass die Meerrettich-Wurzel zur Heilpflanze des Jahres 2021 gewählt worden ist.
Kohlgemüse
Kohlgemüse: Super Vitaminlieferant im Winter
Im Winter werden mit Mangos aus Südostasien und Tomaten aus Spanien Vitamine von weit her geliefert. Dabei ist das beim Gemüse nicht nötig, denn es gibt ein großes Angebot an heimischem Kohlgemüse. Brokkoli, Kohlrabi und Co. lassen sich nicht nur vielseitig zubereiten, sondern stärken auch die Abwehrkräfte.

Seiten