Themen

Lebensmittel

Aprikosen, davon eine angeschnitten
Aprikosen – frische Früchte des Sommers
Im Juli und August haben Aprikosen Hauptsaison. Sie schmecken nicht nur vorzüglich im Kuchen oder als Marmelade, sondern geben auch herzhaften Gerichten eine fruchtige Note. Ganz nebenbei sind Aprikosen auch noch vollgepackt mit vielen guten Inhaltsstoffen und somit ein Booster für das Immunsystem.
Drei Fenchelknollen
Fenchel – die Knolle mit dem ganz besonderen Geschmack
Beim Anis-Geschmack des Fenchels scheiden sich die Geister! Dabei sollte man der Knolle unbedingt eine Chance geben, denn die vielen enthaltenen Vitamine, Mineralstoffe und ätherischen Öle sind eine wahre Wohltat für den Körper. Die Italiener machen es uns mit vielen köstlichen Rezepten rund um das Gemüse vor.
Wasser mit Obst und Kräutern
Leckere Erfrischung für heiße Sommertage
Bei Hitze sollte man das Trinken nicht vergessen! Wem Wasser zu langweilig ist, der kann es ja mal mit Infused Water probieren. Dabei wird der geschmacksneutrale Durstlöscher mit Kräutern oder Obst- und Gemüsestücken zubereitet. Das schmeckt nicht nur lecker, sondern ist auch noch kalorienfrei.
Lach mit Kräuter
Verwirrung beim Fischkauf: Lachs, Seelachs oder Alaska-Seelachs?
Auch wenn Seelachs oder Lachs sich von Namen ähnlich anhören, so handelt es sich doch um verschiedene Fischarten. Wie unterscheiden sie sich im Geschmack und Aussehen? Und was ist eigentlich Lachsersatz?
Erdmandelmehl in Schälchen und daneben liegen Erdmandeln
Erdmandel – Weder Mandel noch Nuss
Schon mal was von Erdmandeln gehört? Bei dem Knollengemüse handelt es sich um eine interessante Alternative zu Nüssen – besonders für Allergiker. Auch ein Erfrischungsgetränk lässt sich daraus herstellen – wir haben das Rezept!
Insekten auf Teller und Löffel neben Salatschüssel und aufgeschnittenen Limetten
Mehlwürmer und Co. als Lebensmittel – nährstoffreich aber noch gewöhnungsbedürftig
Insekten auf dem Teller sind kein Science-Fiction mehr. Mittlerweile findet man Proteinriegel aus Mehlwürmern, Insektenburger oder Mehlwurmpralinen im Handel. Die Verbraucher reagieren zwar noch verhalten auf die neuartigen Fleischalternativen, aber das könnte sich bald ändern. Die enthaltenen Nährstoffe können sich zumindest sehen lassen.
Fisch und Meeresfrüchte
Wildfang, Aquakultur oder Aquaponik – Woher der Fisch kommt und worauf man achten kann
Regelmäßig Fisch zu essen ist gesund. Das bestätigen auch Fachgesellschaften, die den Verzehr von ein bis zwei Fischmahlzeiten pro Woche empfehlen. Doch ist ein Fischverzehr vor dem Hintergrund überfischter Meere überhaupt vertretbar? Worauf kann beim Kauf geachtet werden und was ist wichtig bei Fisch aus Aquakulturen oder innovativen Aquaponikanlagen?
Mineralwasser im Glas
Was ist besser: Sprudelwasser oder stilles Wasser?
Ein beliebter Durstlöscher ist Mineralwasser – ob still, medium oder sprudelnd. Kohlensäure sorgt für ein prickelndes Mundgefühl, doch nicht jeder verträgt sie. Warum schmeckt nicht jedes Mineralwasser gleich? Und warum werden Kuchen und Desserts mit Sprudelwasser besser?
Fischbrötchen mit Hering
Ob Bismarckhering, Matjes oder Rollmops – Hering ist beliebt
Der Hering zählt zu den schmackhaftesten Salzwasserfischen. Gebraten oder eingelegt kommt er auf den Teller. Warum ist der Hering so gesund? Wie wird ein Hering zum Matjes?
Getreidekaffee und herzförmiger Haferkeks
Kaffee-Ersatz: Muntermacher aus Getreide, Lupinen oder Eicheln
Es muss nicht immer echter Kaffee sein: Es gibt heiße Aufgussgetränke, die aus Pflanzen hergestellt werden, wie Kaffee aussehen und ähnlich schmecken. Sie enthalten kein Coffein und das Material stammt aus regionalem Anbau.
Schokoladenhase
Wie kommt der Schokohase in Form?
Kein Osterfest ohne Osterhasen aus Schokolade – doch wie werden die süßen Figuren hergestellt? Sind Schokohasen gar eingeschmolzene, übrig gebliebene Nikoläuse? Und warum sind Schoko-Hasen mit dunkler Schokolade gesünder als Vollmilchschokolade?
Knoblauch
Tolle Knolle Knoblauch
Knoblauch hat viele gesundheitsförderliche Eigenschaften. Wie kann man die Knolle im Garten oder auf dem Balkon selbst ziehen und was kann man bei schlechtem Atem nach dem Verzehr tun?

Seiten