Themen

Lebensmittel

Fischbrötchen mit Hering
Ob Bismarckhering, Matjes oder Rollmops – Hering ist beliebt
Der Hering zählt zu den schmackhaftesten Salzwasserfischen. Gebraten oder eingelegt kommt er auf den Teller. Warum ist der Hering so gesund? Wie wird ein Hering zum Matjes?
Getreidekaffee und herzförmiger Haferkeks
Kaffee-Ersatz: Muntermacher aus Getreide, Lupinen oder Eicheln
Es muss nicht immer echter Kaffee sein: Es gibt heiße Aufgussgetränke, die aus Pflanzen hergestellt werden, wie Kaffee aussehen und ähnlich schmecken. Sie enthalten kein Coffein und das Material stammt aus regionalem Anbau.
Schokoladenhase
Wie kommt der Schokohase in Form?
Kein Osterfest ohne Osterhasen aus Schokolade – doch wie werden die süßen Figuren hergestellt? Sind Schokohasen gar eingeschmolzene, übrig gebliebene Nikoläuse? Und warum sind Schoko-Hasen mit dunkler Schokolade gesünder als Vollmilchschokolade?
Knoblauch
Tolle Knolle Knoblauch
Knoblauch hat viele gesundheitsförderliche Eigenschaften. Wie kann man die Knolle im Garten oder auf dem Balkon selbst ziehen und was kann man bei schlechtem Atem nach dem Verzehr tun?
Carob pulverisiert und aufgeschnittene Schote des Johannisbrotbaums
Alternative zu Kakao und Kaffee: Carob
Wer einmal durch den Bioladen geschlendert ist, dem ist Carob sicher schon aufgefallen – etwa als Pulver oder Zutat in einem Riegel oder einem süßen Aufstrich. Carob sieht aus wie Kakao oder Schokolade und schmeckt süß und karamellig. Was macht man damit?
Handy. Tablet und Rechner zeigen eine Onlineseite mit Lebensmittelangeboten
Auf den Geschmack gekommen – Lebensmittel online kaufen
Mehr als ein Drittel der Bundesbürger haben schon im Internet Lebensmittel gekauft. Dabei schätzen die Kundinnen und Kunden insbesondere die zeitliche Unabhängigkeit und dass der Einkauf nicht mehr selbst nach Hause geschleppt werden muss. Wer selbst den Onlinekauf von Lebensmitteln ausprobieren möchte, sollte auf ein paar Aspekte achten, damit keine unliebsamen Überraschungen drohen.
Frau im Supermarkt liest das Label der Olivenölflasche
Öl ist nicht gleich Öl – Worauf es bei der Wahl eines Speiseöls ankommt
Immer mehr Menschen möchten Abwechslung in der Küche und bei der Auswahl ihrer pflanzlichen Speiseöle – das ist auch gut und obendrein gesund! Neben Oliven-, Sonnenblumen- und Rapsölen gibt es auch Lein-, (Leinsamen-), Walnuss- oder Kürbiskernöle. Wie unterscheiden sich die Öle? Was steckt hinter Angaben wie „raffiniert“, „nativ“ oder „kaltgepresst“? Und eignet sich jedes Öl für alle Garprozesse und für jede Speise? Wir haben die Antworten.
Eine Glasflasche Milch steht neben Schüsseln mit Reis, Haferflocken, Mandeln und Cashewnüssen
Sojadrink und Mandelmilch– Welche Milchalternativen gibt es?
Ob Hafer-, Mandel- oder Sojadrink, inzwischen ist das Angebot an pflanzlichen Alternativen zur Kuh- oder Ziegenmilch vielfältig und für fast jeden Geschmack ist etwas dabei. Worin unterscheiden sich die beliebten Milchdrinks? Wir haben die wichtigsten Fakten zusammengestellt und geben Tipps für die Herstellung zu Hause.
Meerrettichwurzel, ganz und gerieben
Meerrettich – scharfe Wurzel mit viel Potenzial
Die scharfe Würze der Meerrettich-Wurzel gibt vielen Gerichten das gewisse Etwas. Aber auch die Inhaltsstoffe können sich sehen lassen – kein Wunder, dass die Meerrettich-Wurzel zur Heilpflanze des Jahres 2021 gewählt worden ist.
Kohlgemüse
Kohlgemüse: Super Vitaminlieferant im Winter
Im Winter werden mit Mangos aus Südostasien und Tomaten aus Spanien Vitamine von weit her geliefert. Dabei ist das beim Gemüse nicht nötig, denn es gibt ein großes Angebot an heimischem Kohlgemüse. Brokkoli, Kohlrabi und Co. lassen sich nicht nur vielseitig zubereiten, sondern stärken auch die Abwehrkräfte.
Gänsebraten mit Klößen
Traditioneller Gaumenschmaus: Der Gänsebraten
Die Weihnachtsgans mit Rotkohl und Klößen ist ein Klassiker unter den Weihnachtsessen in Deutschland. Auf was sollte man beim Einkauf und der Zubereitung der Gans achten? Wussten Sie, dass man Brokkoli oder Radicchio-Salat als Beilage wählen sollte?
Reh auf Wiese
Wildfleisch: Das Reh ist nicht die Frau vom Hirsch
Ob Rehrücken oder Hirschgulasch - Wildfleisch ist fettarm, schmackhaft und leicht zuzubereiten. Zum Rotwild gehören der Hirsch und das Reh. Wer denkt, dass es sich bei dem zierlichen Reh um eine Hirschkuh handelt, irrt, denn Hirsche und Rehe sind verschiedene Tierspezies. Wo gibt es Wildfleisch aus der Region zu kaufen?

Seiten