Themen

Lebensmittel

Eine Glasflasche Milch steht neben Schüsseln mit Reis, Haferflocken, Mandeln und Cashewnüssen
Sojadrink und Mandelmilch– Welche Milchalternativen gibt es?
Ob Hafer-, Mandel- oder Sojadrink, inzwischen ist das Angebot an pflanzlichen Alternativen zur Kuh- oder Ziegenmilch vielfältig und für fast jeden Geschmack ist etwas dabei. Worin unterscheiden sich die beliebten Milchdrinks? Wir haben die wichtigsten Fakten zusammengestellt und geben Tipps für die Herstellung zu Hause.
Meerrettichwurzel, ganz und gerieben
Meerrettich – scharfe Wurzel mit viel Potenzial
Die scharfe Würze der Meerrettich-Wurzel gibt vielen Gerichten das gewisse Etwas. Aber auch die Inhaltsstoffe können sich sehen lassen – kein Wunder, dass die Meerrettich-Wurzel zur Heilpflanze des Jahres 2021 gewählt worden ist.
Kohlgemüse
Kohlgemüse: Super Vitaminlieferant im Winter
Im Winter werden mit Mangos aus Südostasien und Tomaten aus Spanien Vitamine von weit her geliefert. Dabei ist das beim Gemüse nicht nötig, denn es gibt ein großes Angebot an heimischem Kohlgemüse. Brokkoli, Kohlrabi und Co. lassen sich nicht nur vielseitig zubereiten, sondern stärken auch die Abwehrkräfte.
Gänsebraten mit Klößen
Traditioneller Gaumenschmaus: Der Gänsebraten
Die Weihnachtsgans mit Rotkohl und Klößen ist ein Klassiker unter den Weihnachtsessen in Deutschland. Auf was sollte man beim Einkauf und der Zubereitung der Gans achten? Wussten Sie, dass man Brokkoli oder Radicchio-Salat als Beilage wählen sollte?
Reh auf Wiese
Wildfleisch: Das Reh ist nicht die Frau vom Hirsch
Ob Rehrücken oder Hirschgulasch - Wildfleisch ist fettarm, schmackhaft und leicht zuzubereiten. Zum Rotwild gehören der Hirsch und das Reh. Wer denkt, dass es sich bei dem zierlichen Reh um eine Hirschkuh handelt, irrt, denn Hirsche und Rehe sind verschiedene Tierspezies. Wo gibt es Wildfleisch aus der Region zu kaufen?
Spekualtius in einer Keksschale
Spekulatius – das würzige Nikolausplätzchen
Wer kennt sie nicht, die Klassiker unter den Weihnachtsplätzchen, mit dem typischen Geschmack und den besonderen Motiven? Was es mit den verschiedenen Motiven auf sich hat und wie man die Kekse ganz einfach selbst backen kann, haben wir im Verbraucherfenster zusammengetragen.
Butterstück auf Brot
Süßrahm, Sauerrahm, mildgesäuert: Alles in Butter
Butter gibt es im Kühlregal in großer Auswahl. Unterschiede gibt es in der Qualität, dem Geschmack und der Farbe. Wann darf eine Butter als „Deutsche Markenbutter“ bezeichnet werden? Warum ist die Butter mal gelber, mal weißer?
Hand nimmt Lebkuchen aus einer Schale
Printen, Magenbrot und Pfeffernüsse – Kennen Sie den Unterschied?
Auch wenn sie kalorienreich sind - Lebkuchen gehören in die Weihnachtszeit! Es gibt sie in den unterschiedlichsten Ausführungen, zum Beispiel mit Mandeln, auf Oblaten oder in Herzform. Haben Sie auch schon mal Printen und Magenbrot probiert und wussten Sie, dass sogar Goethe gerne hessische Pfeffernüsse aß?
Verschiedene Reissorten in Schälchen angerichtet
Reissorten: Welches Korn für welche Speise?
Langkorn, Parboiled, Basmatireis – wer die Wahl hat, hat die Qual. Welche Unterschiede gibt es bei Reissorten und für welche Gerichte eignen sich welche Körner?
Marzipan und Mandeln
Süßes aus der Mandel: Marzipan
Marzipan - nicht nur in der Weihnachts- und Osterzeit eine beliebte Nascherei. Doch wissen Sie eigentlich, dass die Zutatenliste für die Mandel-Delikatesse streng geregelt ist, was den Unterschied zwischen „normalem“ Marzipan und Edelmarzipan ausmacht und was es mit dem Schummel-Persipan auf sich hat?
Grünkohl
Heimisches Superfood: Grünkohl
Der Kohl mit den krausen Blättern ist gesund, lecker und vielseitig einsetzbar. Grünkohl ist ein typisches Wintergemüse und noch dazu ein echter Klassiker aus Omas Zeiten. Seit einiger Zeit erlebt er als heimisches Superfood, zum Beispiel in Smoothies, ein großes Comeback. Wie wäre es in diesem Winter mal mit einer Kohlfahrt?
Kaki
Kaki, Sharon und Persimone – kennen Sie den Unterschied?
Optisch ähneln sich die drei Früchte mit der orangefarbenen Schale. Während reife Früchte angenehm süß schmecken, hinterlassen unreife Kakis einen bitteren Geschmack. Woran ist der Reifegrad erkennbar? Kann die Schale mitgegessen werden?

Seiten