Themen

Lebensmittel

Knollenziest
Knollenziest – ein fast vergessenes Festtagsgemüse
Kaum einer kennt sie noch: die kleinen, cremeweißen bis durchsichtigen Wurzeln mit den bizarren Formen. Dabei sind sie großartige Energielieferanten, die nicht dick machen und kinderleicht im eigenen Garten angebaut werden können.
angeschnittener Christstollen
Der Christstollen – ein traditionsreiches Gebäck
Die einen lieben ihn, die anderen hassen ihn - den Weihnachtsstollen oder Christstollen. Der brotähnliche Kuchen hat eine lange Tradition und ist international ein Sinnbild für deutsche Weihnachten.
Einkorn
Einkorn und Emmer – die Vorfahren unseres Brotweizens sind zurück
Jetzt gibt’s gehörige Abwechslung auf dem Esstisch: Aktuelle Ernährungstrends und der Hype um alternative Ernährungsformen haben die alten Getreidesorten Emmer und Einkorn wieder populär gemacht! Wodurch unterscheidet sich das Urgetreide vom Weizen? Sind Emmer und Einkorn gesünder und wofür eignet sich das Getreide am besten?
Kürbis
Von der Bischofsmütze bis zum Zwiebelkürbis
Herbstzeit ist Kürbiszeit. Mal sind sie klein wie eine Tomate, mal groß wie ein Wagenrad. Ihre Schalen sind meist gelb bis rot gefärbt, manchmal auch grün. Der Hokkaido-Kürbis ist recht bekannt, doch es gibt noch viele andere Speisekürbisse wie Bischofsmütze, Butternut oder Spaghettikürbis.
Birnen am Baum
Birnen - Das magenfreundliche Herbstobst
Völlig zu Unrecht steht sie oft im Schatten des Apfels – die Birne. Dabei ist sie ein so vielseitiges Obst und reich an wertvollen Vitaminen und Ballaststoffen.
11. Hessische Milchkönigin in den Kuhstallungen
Macht`s die Milch?
Seit Ende Juni 2018 ist sie im Amt und möchte Verbraucherinnen und Verbrauchern die Milch näher bringen: Laura Burger ist die 11. Hessische Milchkönigin. Sie macht dabei nicht nur Werbung für Kuhmilch, sondern auch für Schaf- und Ziegenmilch. Im Gespräch mit VerbraucherFenster-Redakteurin Barbara-Maria Birke erzählt sie, was sie an der Milch fasziniert, wie sie für Milch begeistern möchte und warum sie um Verständnis für Milcherzeuger bittet, die einen höheren Milchpreis fordern.
Römerglas mit Federweißer in der Sonne
Im September ist Federweißerzeit!
Zwischen September und November hat Federweißer Saison. Traditionell zu Zwiebelkuchen oder Quiche Lorraine läutet er den Spätsommer und Herbst ein. Aber um was handelt es sich eigentlich bei dem prickelnden Saisongetränk? Wieviel Alkohol enthält es und auf was sollte man achten, damit Federweißer richtig gut schmeckt?
Tomaten und Ketchup
Ketchup – alles bloß Tomate?
Von der Grillparty ist er kaum weg zu denken, Kinder lieben ihn und es soll Leute geben, die können ihn zu allem essen: Ketchup. Aber was ist eigentlich wirklich drin enthalten? Was hat es mit dem Lykopin in der roten Soße auf sich und was macht man, wenn der Ketchup nicht aus der Flasche kommt?
Wasser mit Obst und Kräutern
Infused Water: Geschmackswasser für heiße Sommertage
Bei Hitze ist es besonders wichtig ausreichend zu trinken. Wem Wasser zu fad und Saft zu kalorienreich ist, kann einen neuen Getränketrend ausprobieren: Infused Water! Noch nie gehört? Infused Water ist Wasser mit Kräutern oder Obst- und Gemüsestücken, das dank dieser natürlichen Zusätze aromatischer schmeckt. Eigentlich nichts Neues – schließlich gibt es schon lange Wasser mit Zitrone. Oder doch?
Früchte im Plastikbecher
Obststücke und Salate „to go“: Praktisch – aber auch gesund?
Appetitlich und praktisch sind im Becher angebotene Obststücke. Auch aus in Folie verpacktem geschnittenem Blattsalat lässt sich schnell ein Snack zubereiten. Mehr Obst und Salat zu essen wird zwar empfohlen, doch wenn sie zerkleinert sind, fühlen sich auch Bakterien und andere Keime wohl. Wie lässt sich die Qualität von Obststücken und Blattsalat im „To go“-Angebot gut erhalten?
Verschiedene Biersorten
Craft Beer – von traditionell bis extravagant
Sommerzeit ist Grillzeit! Wo, wenn nicht zu Steak und Bratwurst, passt ein kühles Bier? Aber: Haben Sie schon mal ein India Pale Ale probiert? Oder ein Stout? Die sogenannten Craft Beere sorgen für Abwechslung im Bierkasten. Und wir haben mal recherchiert, was es mit den neuen Biersorten so auf sich hat.
gegrillte Hirschkeule
Mehr als „Bio“ – Wildfleisch ist gesund und regional
Haben Sie schon einmal Wildfleisch-Bratwurst gegessen? Wenn nicht, probieren Sie doch mal. Wildfleisch schmeckt nicht nur sehr gut, sondern ist auch gesund. Verbraucher-Fenster-Redakteurin Barbara-Maria Birke hat mit einem Experten gesprochen. im Bereich der Jagd tätig und beantwortet alle Fragen zum Thema Jagd und Wildfleisch.

Seiten

Hessen-Suche