Themen
Fruchtfliege Großaufnahme Drosophila melanogaster
Lästige Fruchtfliegen – Wie loswerden?
Fruchtfliegen-Alarm in der Küche: Kaum liegt das frische Obst ein paar Stunden in der Schale, fallen kleine Fliegen über die Früchte her. Was tun, damit die kleinen Sauger erst gar nicht in die Küche kommen? Und falls die nervigen Fruchtfliegen schon da sind, wie werde ich sie wieder los?
Eier zum Backen in der Küche
Kochen und Backen – und das ganz ohne Ei!
Ob in Desserts oder Kuchen, in Mayonnaise oder als Soßenbinder – nicht nur aufgrund der bindenden und schäumenden Eigenschaften ist das Ei kaum aus der Küche wegzudenken. Das Frühstücksei am Sonntagmorgen gehört genauso wie das Eiersuchen zu Ostern zu einer langen Tradition, welche uns seit Kindheitstagen begleitet. Im Jahr 2016 lag der Pro-Kopf-Verbrauch an Eiern bei 235 Stück. Aber geht es eigentlich auch ohne das liebe Ei?
Schalen mit verschiedenen Beeren
Ob rot, blau, weiß oder grün: Beerenstarke Vielfalt im Sommer
Der Sommer lockt uns mit einem reichhaltigen Beerenangebot in vielen Farben: rote Himbeeren, blaue Heidelbeeren, schwarze Johannisbeeren, grüne Stachelbeeren. Mit ihrem süß-säuerlichem Geschmack sind Beeren nicht nur an heißen Sommertagen ein erfrischender Genuss. Da jede Beere mit Vitaminen, Mineralstoffen und Ballaststoffen gefüllt ist, werden mit dem Verzehr auch wertvolle Stoffe aufgenommen. Beeren schmecken nicht nur pur gut, sondern auch im Dessert oder Kuchen.
Mülltonne mit Lebensmitteln
Rettet die Lebensmittel
Jedes achte Lebensmittel, welches wir zuvor eingekauft haben, landet in der Mülltonne! Häufig sogar noch original verpackt. Dies muss und sollte nicht so sein. Das VerbraucherFenster hat einige Tipps zusammengestellt, was jeder Einzelne gegen die Verschwendung tun kann.
Marmeladengläser
Etikettentäuschung auf der Marmelade
Der Schwartauer Werke GmbH & Co. KGaA wird es untersagt seinen Fruchtaufstrich künftig mit dem Slogan „pura 100%* aus Früchten – Erdbeere“ zu bewerben, wenn im Glas nur 52 Prozent an Erdbeeren und im Übrigen Fruchtsüße enthalten sind. Dies schreibt unser Redaktionsmitglied, Ass.iur. Nikolai Schmich, LL.M., in seiner Kolumne „Ihr gutes Recht“. Hier informiert er über aktuelle Gerichtsentscheidungen. Er beantwortet dabei die wichtigsten Fragen.
Grillfeier
Sommerzeit ist Grillzeit: Doch auf was muss man achten?
Was gibt es schöneres, als an Sommertagen in Garten oder auf dem Balkon mit Freunden zu grillen. Doch welches Fleisch eignet sich überhaupt als Grillgut? Darf ich Alufolie benutzen, um mein Grillgut einzuwickeln? Sind schwarz verbrannte Stellen am Fleisch wirklich so gefährlich? Das VerbraucherFenster hat alles Wissenswerte rund um eine gelungene Grillfeier für Sie zusammengestellt.
Heuschrecken auf Teller
Insekten – unser Fleisch der Zukunft?
Die Weltbevölkerung wächst, Ressourcen werden knapper. Damit Milliarden Menschen satt werden gewinnen alternative Proteinquellen für die Nahrungssicherung immer mehr an Bedeutung. Wie gesund sind Insekten tatsächlich? Ist es wirklich umweltschonender und klimafreundlicher auf Maden und Heuschrecken als Nahrungsquelle zu setzen?
Frau isst Wassermelone
Wassermelone – sommerfrischer Genuss
Melonen werden an sonnigen und heißen Tagen gerne gegessen. Mit ihrem hohen Wasser- und Vitamingehalt stellen Wasser- wie Zuckermelonen eine genussreiche Erfrischung dar, von der man reichlich verzehren kann. Wem eine Wassermelone zu groß ist, kann meist auch nur eine halbe Frucht oder Fruchtstücke kaufen. Doch woran erkennen Sie eine reife Melone?
Holzschneidebrett
Hygiene von Schneidebrettern – Besser Holz oder Plastik?
In der Küche zur Vorbereitung von Gemüse, Obst oder Fleisch unverzichtbar: Das Schneidebrett. Aber wie aufwändig ist eigentlich die Pflege und Reinigung dieser Bretter? Und welches Material eignet sich am besten für eine keimfreie Zubereitung von Speisen– Holz oder Kunststoff?
Zoodles
Zoodles: Bunte Nudeln aus Gemüse
Für Pastafans, die Lust auf Spaghetti haben und auf Gemüse nicht verzichten wollen, gibt es nun Nudeln aus Zucchini und anderen Gemüsesorten. Sie können wie normale Nudeln mit Soße gegessen werden, haben jedoch weniger Kalorien. Man kann sie auch leicht selbst herstellen.
Honig tropft vom Honiglöffel zurück ins Glas
Das süße Gold
In Deutschland gehört Honig zu den beliebtesten Nahrungsmitteln, weltweit wird nirgendwo so viel von dem goldgelben Saft verspeist, wie hierzulande. Neben seinem süßen Geschmack wird er vor allen Dingen als Heilmittel für allerlei Erkrankungen geschätzt. Doch was ist dran an der Kraft des süßen Goldes?
Schale mit Erdbeeren
Rot, süß und lecker: Erdbeeren aus der Region
Endlich sind sie wieder da: Erdbeeren, die roten, süßen Früchtchen, auf die wir ein Jahr gewartet haben. Frisch aus der Region und voller Geschmack gibt es sie wieder auf dem Wochenmarkt oder im Lebensmittelgeschäft zu kaufen. Wer mag, kann die leckeren Früchte auch selber pflücken. Mit vielen Vitaminen und nur wenig Kalorien bedeuten sie Genuss pur.

Seiten

Hessen-Navigator

Wie können wir Ihnen helfen? Geben Sie einen Suchbegriff ein.