Themen

Vorsorge & Prävention

Ohren säubern mit Wattestäbchen
Das 1x1 des Ohrensäuberns
Worauf sollte man bei der Ohrenreinigung achten, was hat es überhaupt mit dem Ohrenschmalz auf sich und warum haben Wattestäbchen nichts im Ohr zu suchen? Was ist eigentlich Ohrenschmalz?
Arzt berät Patientin
Patientenverfügung, Vorsorgevollmacht & Co.
Die Verbindlichkeit der Patientenverfügung ist zwar gesetzlich geregelt. Dennoch kann sie unter bestimmten Umständen in Frage gestellt werden. Es empfiehlt sich daher, bestimmte formale und inhaltliche Kriterien zu beachten. Darüber hinaus ist es ratsam, die Patientenverfügung mit einer Vorsorgevollmacht und eventuell mit einer Betreuungsverfügung zu kombinieren.
Frau muss niesen
Erkältung vorbeugen: So geht´s!
Eine Erkältung braucht niemand. Und doch bekommen wir immer wieder einen Schnupfen, oder einen kratzigen Hals, gerade in der kalten Jahreszeit. Dabei kann jeder viel dazu beitragen, dass ihn eine Erkältung nicht erwischt. Warum ist Händewaschen so wichtig? Was sind die wirksamsten Anti-Ansteckungs-Tipps?
SOS-Schild
Schnelle Hilfe: Notfalldose im Kühlschrank
Haben Sie schon eine Notfalldose im Kühlschrank? Hierbei handelt es sich nicht um eine Spardose mit einem Notgroschen. Die Notfalldose enthält all Ihre wichtigen medizinischen Daten Rettungskräfte haben so im Notfall alle notwendigen Angaben schnell verfügbar und können rasch helfen. Doch woher weiß der Ersthelfer, dass eine Notfalldose im Kühlschrank ist?
Frau unter kalter Dusche
Fit in den Herbst: Kalte Dusche gefällig?
Einen kalten Wasserstrahl von links nach rechts über das Gesicht laufen lassen oder Kaltwassergüsse über einzelne Gliedmaßen: Der Badearzt und Pfarrer Sebastian Kneipp wusste schon im 19. Jahrhundert um die positive Wirkung auf das Immunsystem. Bis heute finden sogenannte Kneipp-Therapien Anwendung, um die Abwehrkräfte zu stärken und Infekten vorzubeugen. Doch was passiert während der Kaltdusche genau im Körper und auf was sollte man dabei achten?
Organspendeausweis
Organspende – entscheiden ist wichtig
Anfang Juni findet alljährlich der "Tag der Organspende" statt, der Menschen anregen soll, über dieses Thema nachzudenken. Viele wissen nicht, dass auf dem Organspendeausweis „ja“ oder „nein“ angekreuzt werden kann. So kann man selber bestimmen und es müssen nicht die Angehörigen diese schwere Entscheidung treffen. Diese Antworten auf wichtige Fragen rund um dieses sensible Thema helfen Ihnen bei Ihrer Entscheidung.
Joggerin mit Wasserflasche
Fitmacher für den Frühling: Sport und gesunde Ernährung
Frühlingsgefühle wecken dieser Tage Körper und Geist und lassen den Wunsch nach einer innerlichen und äußerlichen Runderneuerung aufkommen. Doch von alleine passiert wenig. Also höchste Zeit, dem Körper mit Bewegung und gesundem Essen und Trinken auf die Sprünge zu helfen.
Rettungswagen im Einsatz
Notdienst oder Rettungsdienst - Wann 116117, wann 112 wählen?
Wer am Wochenende plötzlich hohes Fieber bekommt, beim Joggen mit dem Fuß umknickt oder einen Hexenschuss erleidet, braucht ärztliche Hilfe. Wann rufe ich den ärztlichen Notdienst mit der Nummer 116117 an, wann den Rettungsdienst mit der Nummer 112?
Gähnende Frau hält sich die Hand vor den Mund
Zeit für das Gute-Laune-Hormon
Fühlen Sie sich im Frühjahr trotz Sonnenschein müde und schlapp? Damit sind Sie nicht allein. Ungefähr jeder dritte Deutsche leidet an der Frühjahrsmüdigkeit. Wie lässt sie sich erklären? Und was können Sie dagegen tun?
Menschen in der Sauna
Schwitzen – Aber richtig!
Gerade im Winter geht mancher gerne in die Sauna, um die Abwehrkräfte des Körpers zu stärken und damit die Gesundheit zu fördern. Doch Gelegenheitsgänger muten ihrem Körper oft zu viel zu. Was ist beim Saunagang zu beachten?
Mann schläft am Schreibtisch
Wintermüdigkeit - was man dagegen tun kann
Viele Menschen bewegen sich im Winter körperlich weniger als in der warmen Jahreszeit. Trotzdem sind sie häufig müde und schlapp. Woran liegt das, und was hilft dagegen?
Bakterien
Bakterien, Viren und andere Keime wimmeln unsichtbar in nächster Umgebung
Leider gibt es sie noch, die unangenehmen Zeitgenossen, die sich nach dem Toilettengang nicht die Hände waschen, rücksichtslos in die Gegend husten und niesen und nach dem Schneuzen prompt die Hand geben. Grippale Infekte und Magen-Darm-Probleme könnten leicht eingedämmt werden, wenn grundlegende Hygieneregeln beachtet würden. Dabei gilt: Einfach mal sauber machen!

Seiten