Wie seriös sind Arztbewertungen im Internet?

Kompetent, sympathisch und respektvoll – so wünschen sich Patienten ihren behandelnden Arzt. Bewertungen im Internet geben Auskunft über Erfahrungen anderer Personen und beeinflussen unsere Entscheidungen bei der Arztwahl. Doch wie seriös sind diese Bewertungsportale?

AdobeStock_182138977.jpeg

Arztbewertung

Auf der Suche nach einem geeigneten Arzt stößt man im Internet schnell auf bekannte Bewertungsportale wie Jameda oder Sanego . Dort werden die Ärzte von angeblichen Patienten mit Schulnoten, Sternchen oder Kommentaren bewertet. Bei der Bewertungsabgabe wird in der Regel nicht überprüft, ob die Bewertenden jemals Patient in der Praxis des Arztes gewesen sind. So können Bewertungen auch von Werbeagenturen eingekauft worden sein. Die manipulierten Einträge von echten Einträgen zu unterscheiden ist nahezu unmöglich.

Bessere Bewertungen für Premium-Abos?

Zusätzlich stehen die Portale in der Kritik, da sie sich über sogenannte Premium-Abos finanzieren. Je nach Abo-Status soll so die Auffindbarkeit der Praxis erhöht werden. Zusätzlich werden weiterführende Informationen auf der Profilseite freigeschaltet, zum Beispiel der Link zur Praxis-Homepage oder ein Profilbild. Einen Zusammenhang zwischen den bezahlten Profilen und den Bewertungen innerhalb des Portals schließen die Betreiber der Portale allerdings aus.

Neues Gesundheitsportal

Im September 2020 hat das Bundesministerium für Gesundheit sein Gesundheitsportal online gestellt. Hier können sich Interessierte über viele Themen rund um Gesundheit und Pflege informieren.

Das neue Gesundheitsportal beinhaltet auch den Zugriff auf die Weiße Liste. Die Weiße Liste ist ein datenbankbasiertes Projekt der Bertelsmann-Stiftung, in dieser sind alle niedergelassenen Ärzte verzeichnet. Der Zugriff ist kostenlos und werbefrei, basiert auf wissenschaftlichen Erhebungen und wird von Patientenorganisationen kontrolliert. Wer eine Bewertung abgeben will, muss seine Krankenversicherungsnummer angeben. Falsche oder gekaufte Bewertungen sind daher nicht möglich.

Fazit

Bleiben Sie kritisch bei bezahlten Portalen. Ein unabhängiges Arzt- und Krankenhausportal macht es Ihnen leichter eine Entscheidung zu treffen und den passenden Mediziner oder die richtige Klinik für Sie in der Nähe zu finden. Die Weiße Liste ist auch per Smartphone über eine App erreichbar.

Vielleicht gibt es in Ihrem Umfeld Personen, die Ihnen von ihren Erfahrungen berichten können. Fragen Sie daher bei der Arztsuche auch Freunde, Verwandte oder Arbeitskollegen. Haben Sie Vertrauen zu Ihrem Hausarzt, können Sie ihn ebenfalls nach Empfehlungen für andere Ärzte fragen. (schl)

Stand: Oktober 2020