Themen

Ernährung

Mit Lebensmitteln gefüllter Einkaufskorb
So können Sie sich schadstoffarm ernähren
Verunreinigungen der Luft, des Wassers und des Bodens können Lebensmittel mit Schadstoffen belasten. Hierzu gehören Schwermetalle wie Blei, Cadmium und Quecksilber, aber auch polychlorierte Biphenyle, Dioxine sowie andere Organochlorverbindungen. Worauf ist beim Einkauf und der Zubereitung der Lebensmittel zu achten, um den Schadstoffgehalt im Essen zu reduzieren
Kellner im Restaurant nimmt Bestellung auf
Was Speisekarten verschweigen
Gastronomen verschweigen gerne, dass sie Gerichte nicht selbst zubereiten, sondern von der Lebensmittelindustrie beziehen. Statt frisch zubereiteter Speisen werden industriell gefertigte Produkte serviert. Die Verbraucherzentrale Hamburg verrät die Tricks der Restaurants, und worauf Sie bei den Speisekarten und bei den Speisen achten müssen.
Alte Frau isst
Unterernährung im Alter
Unterernährung betrifft meist hochbetagte und kranke alte Menschen. Bei Untergewicht hat der Körper nicht genug Reserven, falls Krankheiten auftreten. Die Ursachen für Untergewicht können vielfältig sein: geistige/psychische Beeinträchtigungen wie Demenz, Depressionen aber auch Vergesslichkeit. Untergewicht geht in der Regel mit einer Mangelernährung einher. Gerade im Alter ist es schwierig einen Gewichtsverlust wieder auszugleichen. Deshalb ist es besonders wichtig rechtzeitig gegen zu steuern.
Eine aeltere Frau hält Hanteln in den Händen
Energiebedarf im Alter
Das Körpergewicht nimmt bei den meisten Menschen im mittleren Alter zu, bevor es im hohen Alter wieder abnimmt. Grundsätzlich ist es ratsam, Übergewicht im Alter zu vermeiden, da es einen Risikofaktor für zahlreiche Krankheiten wie die Zuckerkrankheit (Diabetes mellitus), Herz-Kreislauferkrankungen und Gicht darstellt. Außerdem ist das zusätzliche Gewicht eine Belastung für die Gelenke. Andererseits ist es nicht sinnvoll, das gleiche Gewicht wie in jungen Jahren anzustreben.
Verschiedene Sorten Obst
Ernährung im Alter: Ballaststoffe
Ballaststoffe spielen auch in der Ernährung älterer Menschen eine bedeutende Rolle. Die wichtigsten Aspekte zu den Ballaststoffen wie Funktionen und Vorkommen, aber auch die Besonderheiten bei Senioren und Ernährungstipps für zu Hause werden beschrieben.
Altes Paar sitzt vor einem Salatteller und prostet jemandem mit einem Glas Wein zu
Ernährungsprobleme älterer Menschen
Während "junge" bzw. rüstige Senioren in der Regel ebenso essen und trinken können wie zuvor, treten mit zunehmendem Lebensalter und durch verschiedene Erkrankungen immer mit dem Essen oder beim Essen häufiger Probleme auf z. B. Kaubeschwerden, Unlust am Kochen und Essen.
Zwei ältere Paar sitzen zusammen und essen Fast Food
Ernährung gesunder Senioren - ein Beispiel aus der Praxis
Vollwertig essen und trinken für Senioren bedeutet nicht nur die Versorgung des Körpers mit wichtigen Nährstoffen um Erkrankungen vorzubeugen oder besser zu überstehen. Auch die Freude und der Genuss am Essen dürfen nicht zu kurz kommen. Ein Tagesplan für Senioren nach den Empfehlungen der Deutschen Gesellschaft für Ernährung wird vorgestellt.

Seiten

Hessen-Suche