Themen

Ernährungsformen & Diäten

Zwei Hände umrahmen eine Weltkugel. Im Hintergrund grünes Blattwerk.
Kann eine veränderte Ernährungsgewohnheit zur Klimarettung beitragen?
Ein Drittel der Treibhausgase, circa 70 Prozent des Wasserverbrauchs und ein hoher Grad an Umweltverschmutzung gehen auf die Rechnung unserer Ernährungsweise. Mit der Planetary Health Diet hat ein internationales Forscherteam einen Ernährungsplan zur globalen Ernährungswende entwickelt.
Eine Frau hält ein Glas mit Milch in der einen Hand. Mit der anderen Hand wehrt sie ab.
Nahrungsmittelunverträglichkeiten – gesund durch Verzicht?
Glutenfreies Brot und laktosefreie Milch sind längst nicht mehr nur für Betroffene angedacht. Denn „frei von“ deutet auch „gesünder“ an, und legt nahe, auch als gesunder Mensch auf bestimmte Lebensmittel zu verzichten. Für wen lohnt sich der Verzicht und wie sinnvoll sind diese Produkte?
Vegane Ernährungspyramide
Die Gießener vegane Ernährungspyramide
Die Gießener vegane Ernährungspyramide liefert eine gute Übersicht, welche Lebensmittel man in welcher Menge täglich zu sich nehmen sollte, damit bei einer rein pflanzlichen Ernährung eine optimale Versorgung mit sämtlichen Nährstoffen gewährleistet ist.
Frau hält einen grünen Apfel in der Hand
Was kann die Sirtfood-Diät?
Bei Filmstars und weltbekannten Musikern lässt sie gerade die Pfunde purzeln! Wie funktioniert die Sirtfood-Diät und wie gesund ist diese Ernährungsform?
Frau füllt Eiweißpulver in den Getränkebecher
Purzeln mit Diät-Shakes endlich die Pfunde?
Eiweiß-Shakes werden in sozialen Netzwerken als Wunderwaffe gegen überschüssige Kilos gehandelt. Sie sollen die Fettverbrennung ankurbeln und unterstützen gleichzeitig den Muskelaufbau. Was ist dran an einer Formula-Diät?
Erlaubte Lebensmittel in der Keto-Diät
Ketogene Ernährung – was steckt hinter dem Diättrend?
Bei der Keto-Diät wird fast vollständig auf die Zufuhr von Kohlenhydraten verzichtet, dafür aber ordentlich draufgeschlagen bei den Fetten. Was bringt eine solche Ernährungsumstellung und kann das noch gesund sein?
Apfel, Zuckerwürfel und Insulinspritze
Ernährungsumstellung bei Diabetes Typ II
Diabetes mellitus ist eine Stoffwechselerkrankung, bei der der Körper den Blutzuckerspiegel nicht mehr in einem gesunden Bereich halten kann. Die Erkrankung kann sehr unterschiedlich ausgeprägt sein, sodass viele Menschen lange nichts von ihrem Diabetes wissen. Dabei können manchmal bereits ausreichend Bewegung und eine Ernährungsumstellung helfen, die Krankheit in den Griff zu bekommen.
Aus Gemüse ist das Wort "Vegan" gelegt und verschiedene Gemüsesorten liegen außen um das Wort herum
Ganz ohne tierische Lebensmittel: Kann das gesund sein?
Veganer vermeiden Lebensmittel, in denen tierische Bestandteile vorkommen, wie Fleisch, Fisch, Milch und Milchprodukte, Eier, Honig oder Zusatzstoffe aus tierischen Produkten. Sie essen nur pflanzliche Kost. Ist diese Ernährungsweise überhaupt gesund?
Aufgeschlagenes Ei in zerbrochener Eierschale
Lebensmittel für besonders empfindliche Personengruppen
Zu besonders empfindlichen Personengruppen zählen Menschen, deren körpereigene Abwehrkräfte gegenüber lebensmittelbedingten Infektionen beeinträchtigt oder noch nicht vollständig ausgebildet sind. Dazu gehören kleine Kinder bis zum 5. Lebensjahr, Senioren (insbesondere, wenn ihre Abwehrkräfte geschwächt sind), Schwangere und Menschen, deren Abwehrkräfte durch Vorerkrankung oder Medikamenteneinnahme geschwächt sind.
Frau nimmt Löffel in den Mund mit geschlossenen Augen
Wenn Ernährung zum Bauchgefühl wird…
Essen, wenn der Magen knurrt, Speisen zubereiten, die man ganz bewusst verzehren möchte und die Gabel bei Seite legen, sobald das Sättigungsgefühl eintritt – das klingt eigentlich nicht kompliziert. Doch viele Menschen müssen sich auf eine intuitive Ernährungsweise wieder ganz neu einlassen.
Person hält sich den Bauch und krümmt sich nach vorne vor Magen-Darm-Beschwerden
Ernährung bei Reizdarm
Wer unter einem Reizdarm leidet, der muss sich häufig mit Magen-Darm-Beschwerden rumärgern. Eine richtige Diät oder Therapie gibt es nicht. Vielmehr müssen sich die Betroffenen auf die Suche nach den Lebensmitteln machen, die den Darm in Aufruhr bringen.
Lachs in Pfanne gebraten
Nordische Ernährung versus Mittelmeerküche
Die Mittelmeerküche ist bekannt für ihre gesunden Effekte auf Herz und Kreislauf. Doch da Oliven und Orangen nicht in Mittel- und Nordeuropa wachsen, hat sich die nordische Ernährung als heimische Variante der mediterranen Ernährungsweise entwickelt. Welche Unterschiede gibt es?

Seiten