Themen
Pausenbrot und Apfel in einer Frühstücksbüchse
Fit in der Schule – die richtige Pausenverpflegung macht´s
Die Ferien sind vorbei – ein neues Schuljahr beginnt. Damit Kinder gut und lernfähig durch den Unterricht kommen, müssen sie sich in der Pause richtig stärken. Wie sieht ein gesundes Pausenfrühstück aus, das Kindern auch schmeckt?
Salz
Salz – weißes Gold oder Gesundheitsrisiko?
Ein Leben ohne Salz – unvorstellbar! Die weißen Kristalle gehören einfach ins Essen, denn sonst schmeckt dieses oft fad. Auf unserer Zunge haben wir sogar einen eigenen Geschmackssinn für „salzig“. Doch wieviel Nachsalzen ist eigentlich noch gesund? Welche Lebensmittel enthalten viel Salz? Und was kann ich tun, um meinen Salzkonsum zu reduzieren?
Junge Frau trinkt Glas Wasser
Richtig trinken: So geht´s!
Unser Körper besteht zum größten Teil aus Wasser. Bei Erwachsenen sind das etwa 60 Prozent der Körpermasse. Ganz klar, dass eine ausreichende Flüssigkeitszufuhr zur Aufrechterhaltung vieler wichtiger Körperfunktionen lebensnotwenig ist. Aber wieviel sollte man pro Tag trinken? Kann eine zu hohe Wasseraufnahme schädlich wirken? Zählt der morgendliche Kaffee nun als Getränk oder nicht?
Ernährungspyramide
Die aid-Ernährungspyramide - Orientierung für den Alltag
Wie esse ich vollwertig? Von welcher Lebensmittelgruppe sollte wie viel gegessen werden? Die aid-Ernährungspyramide gibt klare Orientierung im Alltag: Die Ampelfarben grün, gelb und rot zeigen, wie gesund die einzelnen Lebensmittel sind. Wie viel von einer Lebensmittelgruppe gegessen werden kann, gibt das Portionenmodell an, wobei sich die Portionsgröße an der eigenen Hand als Messhilfe orientiert.
Hagebutten und Hagebuttentee
Fasten – mehr als nichts essen
Nun hat die 40-tägige Fastenzeit begonnen, die im religiösen Sinne der Vorbereitung auf das Osterfest dient. Heutzutage fasten aber nicht nur gläubige Menschen, denn Fastenkuren liegen im Trend. Manche verzichten auf Fleisch oder Alkohol, andere wollen bewusster im Alltag leben durch den Verzicht auf Fernsehen, Auto, Handy oder Internet.
Brötchen mit Matjes und Garnierung
Aschermittwoch: Heringsessen macht fit
Nach den tollen Karnevalstagen ist es üblich, am Aschermittwoch zum Heringsessen einzuladen. Ein Rollmops schmeckt nach den feucht-fröhlichen Tagen nicht nur gut, sondern ist auch noch gesund. Warum?
Üppiges Frühstück
Essen und Trinken mit Genuss und Verstand
Jedes Lebensmittel liefert dem Körper andere Nährstoffe - die Abwechslung ist also wichtig. Aber welche Nahrungsmittel müssen wir zu uns nehmen, damit wir fit und gesund bleiben? Unsere Interviewpartnerin ist Ernährungsexpertin. Sie beantwortet die wichtigsten Fragen und gibt praktische Tipps.
Verschiedene Sorten Gemüse
Vegane Ernährung (Teil 1): Was steckt dahinter?
Vegane Ernährung liegt im Trend. Etwa ein Prozent der deutschen Bevölkerung und damit rund 900.000 Menschen leben hierzulande vegan. Wieso ernähren sich Menschen vegan? Leben Veganer gesünder oder gefährlich? Und ist es überhaupt möglich, selbst ein leckeres veganes Essen zu kochen? Diese Fragen beantwortet das VerbraucherFenster in einer vierteiligen Serie. Zum Auftakt hat unsere Redakteurin Barbara-Maria Birke mit dem Ernährungswissenschaftler Professor Dr. Claus Leitzmann gesprochen.
Brot mit Gurke und Radieschen
Vegane Ernährung (Teil 2): Gesund oder gefährlich?
Immer mehr Menschen setzen auf vegane und vegetarische Produkte. Doch was ist dran an der Pflanzenkost? Leben Veganer gesünder oder schaden sie ihrer Gesundheit?
Enrico Steuer
Vegane Ernährung (Teil 3): Vegan im Praxischeck
Veganer verzichten auf Lebensmittel von toten und lebenden Tieren. Das heißt: kein Fleisch, kein Käse, keine Milch. Sich selbst vegan zu ernähren und zu kochen, klingt sehr schwierig. Wie das Ganze umsetzen? Wie leckere Aufläufe zaubern? Wie backen? Wie man schmackhaft vegan kocht und wie eine vegane Ernährung praktisch aussehen kann, verrät der selbstständige Koch Enrico Steuer im Gespräch mit Barbara-Maria Birke. Er bereitet immer wieder auch vegane Gerichte zu.
Frau isst ein Brot am Arbeitsplatz
„Iss was, Deutschland?“: Wenn Essen zur Nebensache wird
Was machen Sie, wenn Sie essen? Nur essen – oder nebenbei auf dem Handy tippen, fernsehen oder Zeitung lesen? Laut einer Forsa-Studie macht jeder Dritte Deutsche das Essen zur Nebensache. Dabei wäre es viel bekömmlicher, die Mahlzeit mit Ruhe zu genießen. Die Ess-Trends – und was die Deutschen Gesellschaft für Ernährung empfiehlt – finden Sie hier.
Arbeiter in einem Walzwerk
Auswirkungen auf Gesundheit und Ernährung
Moderne Lebensweisen und die heutige Arbeitswelt, insbesondere die Schichtarbeit, haben den täglichen Lebensrhythmus verändert. Geht dies auf Kosten der Gesundheit? Welche vorbeugenden Maßnahmen können Arbeitgeber und Arbeitnehmer treffen? Welche Ernährungsempfehlungen sind für Schichtarbeiter hilfreich um Stoffwechselstörungen zu vermeiden?

Seiten

Hessen-Navigator

Wie können wir Ihnen helfen? Geben Sie einen Suchbegriff ein.