Themen
Verschiedene Sorten Gemüse
Vegane Ernährung (Teil 1): Was steckt dahinter?
Vegane Ernährung liegt im Trend. Etwa ein Prozent der deutschen Bevölkerung und damit rund 900.000 Menschen leben hierzulande vegan. Wieso ernähren sich Menschen vegan? Leben Veganer gesünder oder gefährlich? Und ist es überhaupt möglich, selbst ein leckeres veganes Essen zu kochen? Diese Fragen beantwortet das VerbraucherFenster in einer vierteiligen Serie. Zum Auftakt hat unsere Redakteurin Barbara-Maria Birke mit dem Ernährungswissenschaftler Professor Dr. Claus Leitzmann gesprochen.
Brot mit Gurke und Radieschen
Vegane Ernährung (Teil 2): Gesund oder gefährlich?
Immer mehr Menschen setzen auf vegane und vegetarische Produkte. Doch was ist dran an der Pflanzenkost? Leben Veganer gesünder oder schaden sie ihrer Gesundheit?
Enrico Steuer
Vegane Ernährung (Teil 3): Vegan im Praxischeck
Veganer verzichten auf Lebensmittel von toten und lebenden Tieren. Das heißt: kein Fleisch, kein Käse, keine Milch. Sich selbst vegan zu ernähren und zu kochen, klingt sehr schwierig. Wie das Ganze umsetzen? Wie leckere Aufläufe zaubern? Wie backen? Wie man schmackhaft vegan kocht und wie eine vegane Ernährung praktisch aussehen kann, verrät der selbstständige Koch Enrico Steuer im Gespräch mit Barbara-Maria Birke. Er bereitet immer wieder auch vegane Gerichte zu.
Brötchen mit Matjes und Garnierung
Aschermittwoch: Heringsessen macht fit
Nach den tollen Karnevalstagen ist es üblich, am Aschermittwoch zum Heringsessen einzuladen. Ein Rollmops schmeckt nach den feucht-fröhlichen Tagen nicht nur gut, sondern ist auch noch gesund. Warum?
Poster Plätzchen backen
Roher Plätzchenteig und Bauchweh
In der Adventszeit wird in vielen Familien wieder fleißig gebacken. Am beliebtesten bei den kleinen Helfern ist das Ausstechen der Plätzchen – und dabei wird natürlich auch gerne roher Teig genascht. Aber roher Plätzchenteig ist ungesund.
Finger mit Bluttropfen und Blutzuckermessgerät
Diabetes erkennen, verstehen und in den Griff bekommen
Über sechs Millionen Menschen in Deutschland sind Diabetiker. Doch die Zahl der nicht diagnostizierten Diabeteserkrankungen ist erheblich höher. Am 14. November ist Weltdiabetestag - eine gute Gelegenheit, sich über die Krankheit zu informieren. Was sind die Folgen von Diabetes? Was erhöht das Erkrankungsrisiko?
Alte Frau geht am Rollator ins Seniorenheim
Nährstoffe im Alter - bei welchen wird es kritisch?
Während der Energiebedarf pro Tag bei Senioren niedriger ist als bei Personen mittleren Alters, ist der Bedarf an den meisten Vitaminen, Mineralstoffen und Spurenelementen unverändert hoch. Durch eine abwechslungsreiche Kost kann dieser Bedarf bei den meisten älteren Menschen gedeckt werden. Versorgungsengpässe treten jedoch vor allem bei Vitamin D, Calcium, Folsäure und Jod auf.
Mädchen mit Schultüte
Tipps, damit der Schulanfang gelingt
Die Sommerferien sind fast vorbei, in wenigen Tagen beginnt ein neues Schuljahr. Die Erstklässler fiebern dem ersten Schultag schon aufgeregt entgegen. Zu einem guten Schulanfang gehören nicht nur das Einüben des Schulweges, sondern auch die Schultüte und ein leckeres Pausenfrühstück. Damit der Schulstart rundum gelingt, hier ein paar Tipps vom VerbraucherFenster.
Person schält eine Pellkartoffel
Kartoffeln und Bauchschmerzen
Kartoffeln sind gesund, können aber auch sehr unangenehme Magen-Darm-Probleme verursachen. Nach dem Verzehr von Kartoffelgerichten kam es Ende letzten Jahres in einer Familie zu Vergiftungserscheinungen. Die Ursache lässt sich auf natürliche Inhaltsstoffe der Kartoffeln zurückführen. Durch den richtigen Umgang bei Lagerung, Zubereitung und Verzehr von Kartoffeln können Verbraucher das Risiko einer Vergiftung minimieren.
Haselnüsse, Walnüsse und Mandeln
Nüsse und Mandeln
Nüsse werden das ganze Jahr gern gegessen, doch besonders in der Weihnachtszeit, braucht man sie doch als Zutat für viele Plätzchen. Gesund sind sie auch. Was ist beim Lagern zu beachten? Wie lässt sich die braune Haut von Haselnüssen entfernen?
Frau isst ein Brot am Arbeitsplatz
„Iss was, Deutschland?“: Wenn Essen zur Nebensache wird
Was machen Sie, wenn Sie essen? Nur essen – oder nebenbei auf dem Handy tippen, fernsehen oder Zeitung lesen? Laut einer Forsa-Studie macht jeder Dritte Deutsche das Essen zur Nebensache. Dabei wäre es viel bekömmlicher, die Mahlzeit mit Ruhe zu genießen. Die Ess-Trends – und was die Deutschen Gesellschaft für Ernährung empfiehlt – finden Sie hier.
Arbeiter in einem Walzwerk
Auswirkungen auf Gesundheit und Ernährung
Moderne Lebensweisen und die heutige Arbeitswelt, insbesondere die Schichtarbeit, haben den täglichen Lebensrhythmus verändert. Geht dies auf Kosten der Gesundheit? Welche vorbeugenden Maßnahmen können Arbeitgeber und Arbeitnehmer treffen? Welche Ernährungsempfehlungen sind für Schichtarbeiter hilfreich um Stoffwechselstörungen zu vermeiden?

Seiten

Hessen-Navigator

Wie können wir Ihnen helfen? Geben Sie einen Suchbegriff ein.